Wer ist hier das Herrchen ??

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von moonerl 12.11.10 - 09:11 Uhr

Hallo,

http://www.youtube.com/watch?v=wH7g__fdw_U

Frauchen will unbedingt das ihr Hund mit einem Spielzeug das an einer Angel hängt spielt, aber der Hund will lieber mit seinem Ball spielen.

*Mach mal ausi balla, Mama schießt weg* #rofl

Hund ist folgsam und läßt den Ball aus.
Frauchen macht genau das was der Hund will, sie schießt den Ball weg - Hund ist glücklich ;-)

Frauchen kämpft mit der Angel.

Grüßle :-)

Beitrag von celini13 12.11.10 - 09:37 Uhr

Aua, das tut soooo weh, wie diese Dame mit dem Hund redet*Laut-um-Hilfe-Schrei-urbini*
Wenn ich mir dabei nicht selber weh tun würde, würde ich doch glatt #klatsch

Der Hund macht das einzig Richtige - Ohren auf Durchzug

Beitrag von dominiksmami 12.11.10 - 10:13 Uhr

#rofl#rofl

da fällt mir spontan eine Begegnung ein die Wolf und ich letzten im Wald hatten.

Dort ist eine groooooooße Wiese und auf dieser Wiese standen einige Leute mit ihren Hunden und liessen diese zusammen spielen.

Soweit so schön, denn die Hunde waren fröhlich, die Menschen auch, die Hunde hörten sehr gut...also alles eigentlich ein Bild der Harmonie, wie man sich das immer so schön vorstellt als Hundebesitzer.

Wäre da nicht "Janka" gewesen....eine Tervueren Hündin die wir wohl so schnell nicht wieder vergessen werden *lach*

"Janka" führte ihr Frauchen im Wald Gassi und da Janke großes Vertrauen in den Gehorsam ihres Frauchens hat...sogar ohne Leine.

Nun sah Janka aber die Gruppe der spielenden Hunde und lief einige lässige Schritte in deren Richtung, das ganze mit freundlichem, neugierigem Gesichtsausdruck und einer aufgeschlossenen, netten Körpersprache.

Frauchen...schien aber ohne Janke nun doch Angst zu bekommen und rief "jankaaaaaa komm mal schön hier" ( frei übersetzt aus dem Niederländischen *g*).

Janka, befand schon während des Satzes das die anderen Hunde interessanter waren und lieh Frauchen, weil sie ja ein netter Hund ist, ein halbes Ohr..mehr aber nicht.

Frauchen geriet ein wenig ausser sich und wurde immer lauter "Jankaaaaaaa komm mal zu Mamaaaaaa!".
"Tja" schien Janka zu denken " wenn ich wüßte wo die ist..würde ich da ja glatt machen, Frauchen"

Immerhin blieb Hund jetzt stehen und sah Frauchen an.

Dem Blick war auf vielen Metern Entfernung klar und deutlich zu entnehmen "so Frauchen...dann mach mal was das so Interessant ist das es sich lohnt zu kommen"

Worauf hin Frauchen entschloss Trick 17 mit dreifacher selbstverar***ung anzuwenden " Janka wooooo ist Balla"

Janka, ein kluger Hund heben, hobs Bällchen auf und zeigte ihn Frauchen.

"Janka...gieeeeeeeb das balla"

Janka...tats und schmiss den Ball wieder ins Gras damit Frauchen ihn sich holen konnte.

Tat Frauchen aber nicht, Frauchen war wütend und brüllte "Janka...komm jetzt sofort her,...hierher, jetzt...komm"

Janka entschloss das sie jetzt überhaupt keine Lust mehr hatte zu Frauchen zu laufen, drehte sich um und zockelte in aller Gemütsruhe zu den spielenden Hunden um mal freundlich nachzufragen ob sie mitmachen dürfe.

Ich denke ich muß nicht sagen das es für uns andere Hundehalter extrem schwer war nicht zu lachen bei dem Schauspiel.

Einer von uns hatte dann ein einsehen und hielt Janka fest, bis Frauchen brav hinterhergezockelt kam und den Hund wieder einsammelte.


Es gibt halt Menschen...die sollten ihre "Hunderziehung" nochmal überdenken.

lg

Andrea

Beitrag von minimal2006 12.11.10 - 12:10 Uhr

#rofl#rofl#rofl
schöne Geschichte... wenn man sich das bildlich vorstellt ... herrlich!

Der Link ist klasse.. musste auch gerade herzlich lachen!

Ich fahre mit meinen Hunden gerne aufs freie Feld.
Zur gleichen Zeit gehen da viele andere Hunde zusammen gassi.
Es wird auch gespielt, gerannt...

Aber "Atze" soll bei "Mama" bleiben.
Und wenn "Mama" nach Hause möchte, ruft sie :

"Atze, komm, wir fahren zu Papa!"

Atze hat, wie Janka wohl auch, andere Ideen :-p

Irgendwann ist "Mama" so angepisst, das sie ruft:

"Atze, du kommst jetzt SOFORT, oder ich fahre ohne dich nach Hause!"

Gestern sagte sie noch:
"Du bekommst keine Leckerli mehr!"

#rofl#rofl#rofl
Sie versüßt mir immer den Tag...denn lachen ist gesund ;-)

Atze ist im Übrigen ein Biewer Yorki und sieht zum brüllen putzig aus.
Sollte sie ihn wirklich mal auf dem Feld lassen, würde ich ihn glatt mitnehmen...
Meine Happy findet ihn auch knuffig!

LG minimal

Beitrag von dominiksmami 12.11.10 - 13:10 Uhr

*lach* solche Drohungen sind auch nicht schlecht *nick*

Manchmal fragt man sich was die Leute sich dabei denken.

Noch grandioser finde ich...das es manchmal sogar funktioniert *g*

lg

Andrea