Kleid als Gast, schwarz???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von steffi1742 12.11.10 - 09:18 Uhr

Hallo,

müssen zu einer Hochzeit, und habe schon viel rum gesucht aber nichts gefunden was ich anziehen könnte:-(
Nun hab ich noch zwei Kleider zur Auswahl die ich noch hab.
Ein schwarzes schlichtes mit Spaghettiträger, oder ein schwarzes langes mit Glitzer Neckholder was eher mein Favorit wäre, würde dann einen schwarzen Blazer zum anfang drüber tragen.
Aber geht das überhaupt, schwarz zu einer Hochzeit???
Auf unserer hatten zwar auch manche Schwarz an, aber hab mal gehört das man sowas nicht zur Hochzeit trägt?#augen

Was meint ihr?

LG Steffi

Beitrag von kerstin0409 12.11.10 - 09:28 Uhr

Hallo Steffi #winke

also ich persönlich würde niemals schwarz zu einer Hochzeit tragen, schwarz ist einfach eine Trauerfarbe. Dieser Tag ist ja alles andre als das :-p
Auf meiner Hochzeit im August haben auch einige Damen ein schwarzes Kleid getragen, ich fands nicht schlimm, aber ich persönlich würde es nicht machen.
Aber vielleicht kannst du es mit farbigem Schmuck, Schuhen und einem Jäkchen kombinieren.

Liebe Grüße!

Beitrag von 20carinchen04 12.11.10 - 10:00 Uhr

Hallo

ich finde es nicht schlimm...

Waren erst kürzlich auf einer Hochzeit. Ich habe auch lange gesucht
und mir stand am besten eben nur ein anthrazitfarbenes Kleid. Die Farbe
war auch genehmigt.:-p

Die "2 Brautjungfern" trugen nämlich schwarze Kleider. Das fand ich seltsamer.;-)

Grüße

Beitrag von anyca 12.11.10 - 11:19 Uhr

Ganz in schwarz ist nicht schön für eine Hochzeit. Da wäre dann schon ein farbiger Blazer oder eine farbige Stola angebracht.

Beitrag von meister-stueck 12.11.10 - 12:21 Uhr

Hi Steffi,

ich find das überhaupt nicht schlimm!

Falls du dich damit nicht ganz wohl fühlst, überlege doch ob du noch farbige Assecoires kombinieren kannst (wie andere hier ja auch schon geraten haben).

Weiß wäre definitiv schlimmer - meiner Meinung nach ;-)

Grüße

Beitrag von steffi1742 12.11.10 - 16:09 Uhr

So, hab mir nun eben noch ne Stola gekauft, in lila;-)
Stell mal Bilder rein, für ehrliche Meinung wäre ich dankbar:-D

Also was meint ihr?
Kann man so gehen?

LG

Beitrag von asimbonanga 12.11.10 - 16:23 Uhr

Hallo,
das Kleid ist gut-
vielleicht noch lila Satin Schuhe-etwas zierlicher und eine passende Clutch ( H&M hat sehr günstige )

L.G.

Beitrag von la1973 13.11.10 - 13:00 Uhr

Also ich habe hier zwar schon so oft gelesen, dass man schwarz nicht zur Hochzeit tragen soll aber das hat sich bis hierher (Bodensee) wohl noch nicht rumgesprochen.
Ich war schon auf vielen Hochzeiten und da trugen manche Frauen ein festliches, schwarzes Kleid. Meist kombiniert mit irgendwelchen auffälligen Accessoires.

Schwarz mag eine Trauerfarbe sein aber ein schwarzes Kleid mit Glitzer und Neckholder habe ich noch niemanden auf einer Beerdigung tragen sehen.

Beitrag von manavgat 13.11.10 - 15:45 Uhr

Schwarz auf einer Hochzeit geht überhaupt nicht!

Gruß

Manavgat

Beitrag von pearljen 14.11.10 - 15:14 Uhr

ich finde schon, dass das geht!

ich war selbst schon dreimal trauzeugin und hatte zweimal davon ein schwarzes kleid ein. einmal eines mit spaghettiträgern und einmal ein zweiteiliges... hat jedem gefallen und kam gut an!

geht ALLES, außer creme, weiß, beige ect. ;-)

LG