PU+14 / TF+11 ... immer noch negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabstar 12.11.10 - 09:45 Uhr


Huhu zusammen,

ich mache ja seit ein paar Tagen eine Testreihe mit 10er Babytest SST um zu sehen, wie sich das HCG aus meinem Körper verflüchtigt (Ovitrelle) und ob sich hoffentlich körpereigenes HCG bildet.
Heute morgen die Entäuschen: Test war blütenweiss! :-[
Montag ist BT und glaube echt nicht mehr an ein positiv. Meine Mens kündigt sich aber auch noch nicht so wirklich an. Hmmm.
Seit gestern ist mir total schwindelig und nun habe ich auch noch Halsschmerzen. Aber wenn der Schwindel von einer Schwangerschaft kommen würde, dann hätte der 10er doch schon längst was anzeigen müssen oder?
Och man wenn doch heut schon Montah wär, Ungeduld ist mein zweiter Vorname...

LG
Sabbi

Beitrag von mardani 12.11.10 - 09:52 Uhr

Hi Sabbi

Ein 10ner Test sollte mit Morgenurin bei PU + 14 schon anschlagen....

Denke es hat nicht geklappt, tut mir leid #blume

VLG

Beitrag von sabstar 12.11.10 - 09:57 Uhr


Gerade diese Babytest Streifen sollen ja recht zuverlässig sein.

Dann geht es halt im Januar oder Februar in den zweiten Versuch.

Oh man und dabei war der Doc doch so zuversichtlich :-(

LG
Sabbi

Beitrag von chez11 12.11.10 - 09:54 Uhr

huhu

ich kenne das gefühlschaos, ich würde es wohl auch negativ werten.
es war bei mir leider auch immer so und als ich endlich ss war da zeigte der 25er nachmittags sogar bei TF+8 schon ne fette linie, an TF+10 war BT mit einem wert von 107.

ich wünsche dir viel #klee

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 27 ssw#verliebt (9.icsi/kryo)

Beitrag von lucky7even 12.11.10 - 09:59 Uhr

die testreihe habe ich letzten monat auch gemacht, aber bei mir wars predalon.
ich hatte an ES+9 immer noch ne schwache linie und die wurde auch nur minimal stärker, aber die 25er waren auch nur schwach positiv...hab auch die 10er babytest genommen, bin dann ab zum BT und da war das HCG bei 5 - heißt wohl das es zu ner befruchtung gekommen ist aber keine richtige einnistung passiert ist....


dann klappt es bei dir eim nächsten mal - ich wünsch dir ganz viel #klee

Beitrag von sabstar 12.11.10 - 10:15 Uhr


Hey,

ich habe gerade erstmal in meiner Kiwu angerufen und den Termin von 7.30 Uhr auf 9.30 Uhr verschoben. Habe Urlaub und dann muss ich nicht so früh für ein negatives Ergebnis aufstehen.
Die Arzthelferin meinte, dass selbst der 10er den ich gemacht habe noch nicht aussagekräftig ist. Das sei noch viel zu früh! Es gibt viele Frauen wo das HCG bei PU +14 noch nicht hoch genug ist. Selbst deren Streifentests bleiben teilweise weiß und der BT sagt positiv.
Ob die Damen sowas nur sagen, damit man nicht beunruhigt ist und sich nen Kopf macht? Oder ist da was wahres dran?

LG
Sabbi

Beitrag von 35... 12.11.10 - 10:31 Uhr

Ach Mensch Sabbi, ich hoffe und bete für dich, dass sie recht hat und dein Krümel doch ein Nachzügler ist!
Ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie du dich fühlst.
Ich spiele ja jetzt schon die ganze Zeit mit dem Gedanken, mir Tests zu kaufen um zu sehen, wie das nachgespritzte hCG aus dem Körper verschwindet und mein eigenes dann hoffentlich kommt.
Noch konnte ich mich zurück halten, aber es ist so verdammt schwer :-(

Ich schick dir mal ein #blumechen für die Hoffnung!

Das Wochenende stehst du auch noch durch, jetzt bist du schon so weit gegangen!

Egal was ist, wir sind hier! #liebdrueck

Beitrag von sabstar 12.11.10 - 15:15 Uhr


Hey du,

ich hoffe auch irgendwie dass der BT am Montag doch noch pos ausfällt.
Was mich allerdings sehr stark wundern würde...
Bin froh, dass ich jetzt schon getestet habe. Dann überstehe ich den BT-Tag um einiges besser als wenn ich nicht getestet hätte!
Da lass ich mir doch lieber ein nicht erwartetes positiv um die Ohren hauen als ein plötzliches negativ!

Und jetzt hat mich auch noch eine Erkältung dahin gerafft. Tolles Wochenende :-(

Liebe Grüße
die Sabbi