Bügelperlen von Hama vs. Mandalaschablonen

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von spatzl27 12.11.10 - 09:48 Uhr

Hallo Ihr,

hab mal eine Frage.

Ich überlege, dass ich meiner Maus zu Weihnachten bzw. Geburtstag (2 Wochen später) etwas zum Basteln/Gestalten schenken möchte. Ich weiß nur nicht was.

Gibt viele Dinge, die mich reizen, aber ich hab keine Ahnung, wie die Handhabe ist. Interessant für Kinder oder eher nicht. In erster Linie hab ich von den Bügelperlen gelesen bzw. Mandalaschablonen. Auch dieser Bastelmais...

Habt Ihr sowas? Wie seid ihr zufrieden damit? Ach ja, die Kleine wird Anfang nächsten Jahres 5 Jahre...

LG Spatzl

Beitrag von 280869 12.11.10 - 10:25 Uhr

Bügelperlen ist Ideal.

Vor allem sie hat dann immer kleine bebastelte Geschenke:-D

So ein Madala-Disigner hatten meine Kinder auch,fanden ihn ganz nett, haben aber dann so ein Mandala-Auslmalbuch besser.

VG 280869

Beitrag von celini13 12.11.10 - 10:26 Uhr

Hallo.

Wir haben bei uns zu Hause Bastelmais und Bügelperlen. Mandala haben wir mal bei einer Freundin probiert. Bei meinen beiden Mädels ist der ganz klare Favorit: Bügelperlen.

Aber im Großen und Ganzen mögen sie alles, was mit Gestaltung zu tun hat. Eigentlich gibt es zu allen Festlichkeiten immer ein Geschenk in dieser Richtung. Meine fahren auch auf Schmuckdesigner, Perlen aller Art, Stempel, Sticker, Knete, Puzzle etc. ab. Da es sich zum Teil ja um "Verbrauchsmaterialien" handelt, freuen sie sich immer riesig, wenn es Nachschub gibt. So wurde z.B. auch alle Puppen mit selbstgebastelten Ketten ausgestattet.

Also viel Spaß beim Schenken und Gestalten

Beitrag von 280869 12.11.10 - 10:28 Uhr

habe vergessen: der Playmais ist mehr was für Jüngere. Da hat meine mit 2 Jahren gebaut.


VG 280869

Beitrag von criseldis2006 12.11.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

wir haben einen Mandaladesigner, der absolut nicht interessant ist, sie findet ein Mandalamalbuch besser, ist aber beides nicht der Renner bei uns.

Bügelperlen stehen bereits seit 2 Jahren bei uns hoch im Kurs. Wir haben mittlerweile viele verschiedene Vorlagen und Laura ist immer noch sehr begeistert davon, gerade jetzt im Winter, da machen wir sehr viel mit den Bügelperlen.

Playmais fanden wir totalen Schrott, da der, den wir hatten, abgefärbt hat und nicht richtig hielt.

Ich würde sagen, ganz klar:

Bügelperlen.

LG Heike

Beitrag von spatzl27 12.11.10 - 10:34 Uhr

Dankeschön.... die Perlen haben mich schon angelacht.. ich glaub auch das wäre was...

Beitrag von manoli71 12.11.10 - 12:27 Uhr

Hallo!

Wir haben bzw. hatten Playmais und Philipp hat da sehr gerne mit gebaut und macht das auch heute noch. Bügelperlen haben wir noch nicht, aber die bringt wohl der Nikolaus, weil Philipp bei seiner Freundin das schon oft gemacht hat und sich nun welche wünscht. Mandala-Designer finde ich unsinnig. Es gibt im Netz totale viele Mandalas. Die drucken wir dann aus.

Wir haben mal bei Aldi zwei Bastelsets mit allerlei Sachen drin gekauft. Dazu noch Wackelaugen usw. Da beschäftigt sich Philipp auch sehr oft mit und bastelt irgendwas.

LG Tina