wie vor dem sturm schützen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirljanuar 12.11.10 - 09:55 Uhr

hallo!

hab grad schnell eine frage. ich muss dringend zur post. aber es ist total stürmisch... wie schützt ihr die kleinen? hab angst dass sie einen zug bekommt.... hätte die idee mit der regenhaube? oder bin ich zu übervorsichtig?

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 12.11.10 - 09:57 Uhr

Jasmin bekommt ihre Winterjacke und Fußsack an.
Warme Mütze (hab so eine schalmütze).

Wenn es trocken ist lass ich es so , wenn es regnet kommt die Regenhaube drüber.

deine süße ist ja auch nicht mehr so klein und vom Kinderwagen an sich ist sie ja auch noch geschützt.

Also Mütze auf und raus.


Ich muss da nachher auch noch raus , ebenfalls zu post *seufs*^^



LG
Cana mit Jasmin die in 3 Tagen und rest von heute schon 1Jahr wird.
Http://babygirl1109.unsernachwuchs.de

Beitrag von babygirljanuar 12.11.10 - 10:01 Uhr

sie sitzt im buggy ;-) und da ist sie nicht so geschützt

Beitrag von canadia.und.baby. 12.11.10 - 10:03 Uhr

Trotzem , einfach warm anziehen , zu sehen das auch die Ohren gut geschützt sind.

Wenn du du wirklich zu große sorgen hast , nehme das regen verdeck :) Ich hoffe wir fliegen nachher nicht weg #rofl

Beitrag von zwillinge2005 12.11.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

Dein Kind ist 9 Monate und sitzt bereits im Buggy? Hattest Ihr nie einen richtigen Kinderwagen oder habt Ihr den beriets ausgemustert?

LG, Andrea

Beitrag von chidinma2008 12.11.10 - 10:05 Uhr

hi
so klein ist sie ja nicht mehr, ganz normal mütze schall und Jacke mach den Fußsack bis oben hin zu dann friert sie nicht.
Du kannst noch eine wind und wetter creme ins Gesicht schmieren bekommst du bei dm oder so, ich habe sie nicht gekauft ging auch ohne

Lg

Beitrag von catch-up 12.11.10 - 10:15 Uhr

Schützen musst du sie gar nicht!

Schon mal drüber nachgedacht, dass sie ein Kind ist und Wind und Wetter toll findet?

Beitrag von berry26 12.11.10 - 10:58 Uhr

Du bist zu vorsichtig! Einen Zug bekommt man wenn der Nacken etc. dem Wind ausgesetzt ist. Ich nehme aber an das du dein Kind bei diesen Temperaturen mit Jacke, Mütze und evtl. Schal ausstatten wirst. Da kann ja nichts passieren oder holst du dir durch die Kleidung einen Zug?

Beitrag von judithsophie 12.11.10 - 11:03 Uhr

Hallo!

Aufpassen musst du nur unter Bäumen;-)

Bin grad umgekehrt beim spazieren gehen, nachdem ich ´nen Tannenzapfen auf den Kopf bekommen hab. Gibt´s halt keine frische Luft heute.

LG, judithsophie.

Beitrag von canadia.und.baby. 12.11.10 - 11:48 Uhr

Wir haben es gerade hinter uns.

Das wetter ist grauenhaft, aber was muss das muss.

Jasmin fand den Wind ganz lustig (mama nicht hatte schwierigkeiten den Kinderwagen festzuhalten). Nur das Regenverdeck fand sie heute ganz doof da es durch den wind immer an ihr gesicht gekommen ist.

Beitrag von woelkchen1 12.11.10 - 12:13 Uhr

Ich find es schlimmer, wenn der Wind sich unter das Verdeck setzt, kann ja so richtig nicht weg! Ist sicher unangenehmer!

Meine Tochter LIEBT den Wind!