Audiva....hat da jemand Erfahrungen sammeln können??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von babyalarm2006 12.11.10 - 10:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bei meinem Sohn (7) wurde eine Rechtschreibschwäche als auch eine auditive Wahrnehmungsstörung festgestellt. Wir haben bei einem HNO Arzt viele Test durchlaufen, der dann diese Störung feststellte.
Wir haben jetzt eine logopädische Therapie auf Anraten des HNO Arztes begonnen. Die Logopädin hat mir jetzt mitgeteilt, dass wir zu Hause mit Audiva trainieren können. Sie hat mir Vor -und Nachteile aufgezählt und mir die Entscheidung überlassen, ob wir dieses Training in Anspruch nehmen wollen.

Meine Frage an euch...welche Erfolge konntet ihr erzielen...oder vielleicht auch nicht? Wie wurde das Training von eurem Kind angenommen?

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen.

glg Susanne

Beitrag von zanadu01 12.11.10 - 10:48 Uhr

Also, bei uns hat es geholfen. Mein Sohn hört die Musik gerne . Ich habe das Gefühl das sich seine Leseleistung verbessert hat. Er macht kömischerweise auch gerne Hausaufgaben mit dem Gerät. Ihr könnt es euch ersteinmal ausleihen.

Beitrag von radischen 12.11.10 - 19:07 Uhr

Was ist das denn für ein Gerät. Mein Sohn hat auch eine auditive Wahrnehmungsstörung er ging bis vor kurzem in die Frühförderung . Kenne aber kein Gerät würde mich aber interessieren. Lg radischen

Beitrag von mare88 12.11.10 - 19:51 Uhr

Schau mal hier:

http://www.audiva.de/

Man kann es kaufen, bzw. ausleihen. Wir hatten es und es hat schon geholfen.

Mare88