Tee für 1. ZH sehr gewöhnungsbedürftig :-) - silopo-

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magenita 12.11.10 - 10:27 Uhr

Hallo Mädels,

habe mir gestern in der Apotheke mal wieder ein Teechen mischen lassen, der für die 1. ZH gut sein soll.
Er enthält Himbeerblätter, Rosmarin, Beifuß, Holunderblüten und Salbei.
Eigentlich bin ich nicht so empfindlich, die paar Tassen kriegt man ja irgendwie wohl runter#schwitz. Aber dieser Tee ist echt gewöhnungsbedürftig. Leider habe ich auch nicht daran gedacht, daß ich keinen Rosmarin mag, hätte ihn besser weglassen sollen. Aber er soll ja die Keimdrüsen anregen u. den ES fördern#freu . Naja, wenn´s denn hilft - Augen zu und durch#kratz
So, liebe Grüße an alle hier und hoch die Tasse...#hicks

Magenita



Beitrag von zazazoo 12.11.10 - 10:29 Uhr

Klingt ja wirklich nicht so lecker #schmoll - wie wärs, wenn du ordentlich Honig und / oder Zucker zu tust?!

Beitrag von flunky 12.11.10 - 10:42 Uhr

Hi,

ich trinke nur den Himbeerblättertee, der ist ganz lecker. Aber vor der 2.ZH mit dem Frauenmantel graut's mir auch schon bissl.
Hatte vor meiner 1.ss schon diese Tees getrunken. Ob's daran lag #kratz
Aber ich glaube daran + mag Tee ;-)

LG flunky

Beitrag von magenita 12.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

Frauenmanteltee habe ich auch schon getrunken u. werde es in der 2. ZH wieder tun. Ich persönlich mag ihn wohl. Habe mir nun auch die Alchimilla Urtinktur bestellt (= Frauenmantel). Mal schauen.
LG