arztzeugnis nach ausschabung?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pinkcandy 12.11.10 - 10:52 Uhr

hallo sternenmamis, habe heute erfahren dass unser baby es nicht geschafft hat und muss nächste woche eine ausschabung machen lassen.
ich habe unter trauer vergessen den fa zu fragen ob ich am nächsten tag gleich wieder arbeiten muss oder ein arztzeignis bekomme. wie war es bei euch??

#kerze an alle sternenkinder!

Beitrag von tammi04 12.11.10 - 10:59 Uhr

Nach den ersten beiden FG war ich je drei Tage krank geschrieben - ich bekam auch ein Medikament, mit dem ich nicht hätte Autofahren dürfen.

Nach der dritten FG hab ich mich eine Woche krank schreiben lassen, weil ich mir etwas mehr Erholungszeit gönnen wollte.

Rein körperlich wäre es mich schon zwei Tage nach der AS gut genug gegangen. Aber es ist immerhin eine OP mit Vollnarkose, da kann es nicht schaden, dem Körper ein bisschen Erholung zu lassen.

Alles Gute!

Beitrag von bienemaja2010 12.11.10 - 11:09 Uhr

Hallo!
Ich war jeweils zwei Wochen krankgeschrieben.

Beitrag von verzweifelte04 12.11.10 - 11:37 Uhr

Hallo!

ich war 1,5 Wochen nach der Ausschabung krank geschrieben.

und das hat mein körper und vorallem meine seele gebraucht. ich hatte leider das glück, dass ich 4 tage nach der AS richtig heftige Wehen bekommen hab - war echt nicht lustig :(

ich würd auf alle fälle ein paar Tage zu Hause bleiben!

alles liebe #liebdrück
und eine #kerze für dein baby

Claudia
mit #stern Emilia und #stern Raphael

Beitrag von plumps2011 12.11.10 - 12:24 Uhr

also mein arzt hat mich gleich eine woche krank geschrieben

Beitrag von kathy159 12.11.10 - 13:37 Uhr

hallo,
also ich hatte meine AS an einem MIttwoch, war dann noch bis zum wochenende zu hause. montag bin ich aber noch einmal zum arzt und hab mich noch ne woche krank schreiben lassen. das war auch gut so. ich hab mir die auszeit genommen. ich glaub das is auch wichtig, um dem körper und dir natürlich, die nötige ruhe zu gönnen.
körperlich übersteht man die sache ziemlich schnell. aber psychisch dauert es länger.

wünsch dir ganz viel kraft.