Cellacare materna - "Symphysengürtel"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolke2611 12.11.10 - 11:19 Uhr

Hi,
habe eben einen Cellacare materna - "Symphysengürtel" von meiner Hebi empfohlen bekommen, da ich Probleme mit der Symphyse habe. Hat jmd. Erfahrung damit?
LG Stephi 29. SSW

Beitrag von uvd 12.11.10 - 11:23 Uhr

ja, der war super. hatte den ab der 25. woche wg. starker symphysenlockerung und kreuzschmerzen.
hat mir sehr viel geholfen und in den letzten wochen habe ich ihn gar nicht mehr gebraucht.
meine maus kam dann problemlos an EGT+5 zuhause im geburtspool zur welt.
sie wog 4050 gramm und war 54 cm groß.
da wusste ich, wieso mein körper bzw. mein becken sich so stark geweitet hatte. es hat alles seinen sinn.

Beitrag von alfa156 12.11.10 - 11:27 Uhr

Ich hab den auch eine Zeitlang benutzt. War super! Jetzt brauche ich ihn nicht mehr. Ich könnte dir meinen verkaufen, wenn der passen würde.
Bei interesse einfach über die VK kontaktieren.

#winke
Rita & #ei ET-30

Beitrag von hro-tina 12.11.10 - 11:28 Uhr

Ich hatte so einen Gürten nach der Geburt bekommen. Weil meine Symphyse auseinander gegangen ist in der Geburt mich hats arg gestört und habe mir dann leiber den Schal um die Hüfte Fest gebunden.

Beitrag von senga2311 12.11.10 - 12:03 Uhr

ich habe auch einen verschrieben bekommen in der ersten SS ..

leider hat der bei mir so rein gar nichts gebracht... im Gegenteil.. nur noch mehr Schmerzen verursacht.. #schmoll

Beitrag von karatejule 12.11.10 - 12:35 Uhr


ich habe meinen gestern bekommen und trage ihn heute auch das erste mal auf arbeit und kann es nur weiter empfehlen!

lass dir ein rezept dafür von deinem frauenarzt geben...das läuft auch nicht über sein budget und es gibt keine ausrede für den arzt, dir das rezept nicht zu geben.

wenn du dazu noch symphytum c30 nimmst, schaffst du den rest der schwangerschaft viel besser :-)

julia, 25. ssw

Beitrag von wolke2611 12.11.10 - 20:08 Uhr

Danke für eure Erfahrungen!! Bin mal gespannt ob`s bei mir was bringt.
LG Stephi