Welche Temperatur ist richtig- Bioself oder Fiebertermometer?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterntaler100 12.11.10 - 11:23 Uhr

Hallo Mädels,

messe jetzt im 3. ÜZ meine Temperatur. Diesen Zyklus hat es mich voll mit einer Erkältung erwischt - hatte richtig hohes Fieber. Normalerweise messe ich immer mit dem Bioself Plus (der zeigt auch die fruchtbaren Tage an). Da ich aber nun Fieber hatte, konnte ich nicht mit dem Bioself messen und hab ein normales digitales Fiebertermometer benutzt.
Am 6. ZT war das Fieber dann weg und ich hab wieder mit dem Bioself gemessen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es zum digitalen Termometer einen Unterschied von 0,5 Grad gab. Dies erschien mir sehr viel. Deshalb hab ich die vergangenen Tage direkt nach dem Messen mit dem Bioself auch noch mit dem normalen Termometer gemessen. Der Unterschied beträgt immer zwischen 0,3 und 0,6 Grad.
Hätte dann völlig verschiedene Kurven (die mit dem normalen Termometer ist viel ruhiger)

Welches Termometer zeigt denn nun richtig an? Ich weiß ja, dass es totaler Quatsch ist zwei Termometer zu bnutzen, aber der Temperaturunterschied kommt mir doch recht groß vor. Was meint ihr? Hat jemand Erfahrungen mit dem Bioself? Bin etwas verunsichert....

LG

Beitrag von wartemama 12.11.10 - 11:41 Uhr

Das Bioself kenne ich nicht.... aber wenn Deine Kurve mit dem normalen Thermometer viel ruhiger ist, würde ich bei nächster Gelegenheit ganz darauf umsteigen.

LG wartemama

Beitrag von feroza 12.11.10 - 12:04 Uhr

der Bioself ist meines erachtens nach Geldabzocke.

ein normales Thermo machts GENAUSO, das entsprechende Licht
kannst Du Dir auch malen, denn das siehst Du ja selbst anhand einer Kurve.

Zudem ist die Frage, WO Du mit dem Bio misst, laut Anleitung soll
der ja auch für oral geeignet sein. auch Quatsch...
Oral messen ist immer für NFP kontraindiziert.

nimm das einfach thermo mit 2 Nachkommastellen und miss vaginal/rektal!

#winke