Brautkleid für kleine Frauen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schnuckiwood 12.11.10 - 11:37 Uhr

Wir möchten im kommenden Jahr heiraten und ich mache mir natürlich schon Gedanken um ein Brautkleid. Da ich nur 1.50 m groß bin, fällt ein pompöses Kleid ja bereits aus. Das ist ja nicht so schlimm, da ich es eh lieber schlicht und elegant hätte.
ABER, was kann man als kleine Braut denn tragen, ohne erschlagen oder wie ein Baiser auszusehen? Ein Minikleid hätte ich nicht so gerne zur Hochzeit, aber geht bodenlang denn??? Vielleicht haben hier andere kleine Bräute Anregungen/Bilder, das wäre schön. Meine Konfektionsgröße wäre 36/38. Vielen lieben Dank an Euch #blume

Beitrag von hedda.gabler 12.11.10 - 12:03 Uhr

Hallo.

Ich finde, dass diese Designer sehr schöne Kleider für kleine, zierliche Frauen haben ... einfach mal durch gucken:

http://www.pronovias.com/
Insbesondere die Kollektionen Style und Costura sind schlichter, bzw vieles ist dabei, was schmaler geschnitten ist, so dass Du nicht wie ein Baiser aussehen würdest.

Eine Tochterfirma von Pronovias ist SanPatrick ... die haben auch schlichtere Sachen:
http://www.sanpatrick.com/

Oder:
http://www.linearaffaelli.be/

Gruß von der Hedda.

Beitrag von kerstin0409 12.11.10 - 12:12 Uhr

Ich würde einfach mal in Brautläden gehen, die haben für jeden was im Angebot.
Als ich probiert habe, war auch alles dabei von den Bräuten her :-p

Beitrag von schnuckiwood 12.11.10 - 13:08 Uhr

Dankeschön für die Links. Mir stellt sich aber die Frage: Sollte eine kleine Frau ein bodenlanges Kleid tragen oder doch lieber nur halblang? Ich habe Angst, dass bodenlang komisch aussieht....

Beitrag von kerstin0409 12.11.10 - 13:19 Uhr

HAst du schonmal ein bodenlanges Kleid getragen? Woher willst du das dann wissen? Einfach ausprobieren. Ich kenne einige und finde es macht gar keinen UNterschied ob 1,50m oder 1,70m.

Beitrag von schnuckiwood 12.11.10 - 13:24 Uhr

Nunja, im Alltag habe ich schon mal bodenlange Röcke probiert, das sah mal gar nix aus, auch lange Strickkleider oder schwingende Sommerröcke bodenlang sehen eigentlich verboten aus. Daher meine Bedenken.

Beitrag von hedda.gabler 12.11.10 - 14:16 Uhr

Hallo.

Ich würde trotzdem bodenlang tragen und eben einen schmalen Schnitt.

Halblang ist zum einem eine furchtbar trutschige Länge (sieht echt immer nach Puttchen Bramme aus und wenn man über seinen ersten Abschlußball hinweg ist, nicht mehr tragbar)) und zum anderen staucht optisch noch mehr.

Ich könnte mir an einer kleinen Frau, vorausgesetzt Du hast schöne Beine, auch ein Kleid vorstellen, das vorne kurz und hinten lang ist.

Oder schau mal hier, die machen sehr sehr schöne schlichte Sachen, die ich alle an kleineren Frauen sehe:
http://www.noni-mode.de/
Unter Referenzen kannst Du die Kleider auch an eher kleineren Frauen sehen.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von sami.flower 12.11.10 - 15:05 Uhr

Hallo Hedda,

die Seite ist ja wirklich der Wahnsinn. Schade das es soweit von mir weg ist.

Lg Kathi

Beitrag von mooni87 13.11.10 - 21:07 Uhr

Halli Hallo,

ich bin nur 1,53 und hatte ein langes Kleid mit Reifrock an. Und
ich war einfach begeistert, dachte auch erst, dass es vielleicht gestaucht aussieht, aber ein bissel Absatz und dann geht das schon.

Wollte dir ein Bild schicken, aber das geht hier einfach nicht.
Schick mir doch einen Freundschaftsantrag und ich stells bei mir rein.

Grüssle

Beitrag von schnuckiwood 15.11.10 - 23:04 Uhr

Hallöchen,
danke für Dein Angebot ein Foto in Deinem Hochzeitskleid hochzuladen. Gerne würde ich das sehen, da ich auch eher klein bin. ABER: Wie sendet man hier einen Freundschaftsantrag...?? Ich finde weder in Deiner Visitenkarte noch in meinem Profil die Möglichkeit einen solchen Antrag zu stellen. Ich bin zu blöd.

Beitrag von dini-25 13.11.10 - 19:38 Uhr

Hey du!

Ich kann dir nur empfehlen in eine Brautgeschäft zu gehen. 1. ist es ein einmaliges Erlebnis und 2. wird fast alles möglich gemacht (war bei meinen Brutgeschäft jedenfalls so), da entweder die Verkäuferinnen selbst Schneidrinnen sind, oder direkt eine Schneiderin vor Ort ist. Den meisten passen die Kleider von Natur aus nicht, sie werden dann deiner Figur angepasst. Also geh einfach los und hab Spaß beim probieren. Ich bin mir sicher, dass du das richtige finden wirst!

Meiner Freundin haben die ein Kleid in Größe 40 auf die Größe 36 geändert, man sieht nix davon und sie ist wunderschön!