Schlafstörungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butzelinchen 12.11.10 - 11:45 Uhr

Ihr Llieben,

ich habe seit 2 Wochen so massive Schlafstörungen... Entweder ich schlafe am Abend um 20 Uhr auf dem Sofa ein weil ich so kaputt bin. Dann wache ich ständig auf und muss aufs Klo, mich umdrehen, was trinken, meine Kissen ordnen usw. Oder ich schlafe gar nicht ein, so wie letzte Nacht. Da bin ich um 2 eingeschlafen, lag davor aber 1 Stunde hellwach im Bett und bin um 6 schon wieder aufgewacht. Mich macht das echt fertig :-[

Wie ist das bei Euch? Ist das normal? Mein Menne meint ich gewöhne mich schon an die nächtlichen Störungen wenn der Zwerg da ist. Aber ich bin dich erst in der 18. SSW #schock Wie soll das denn dann weiter gehen? #schwitz

Beitrag von mrsprice 12.11.10 - 11:46 Uhr

das aht bei mri in der 20.ssw angefangen und wird immer schlimmer!
warte nur ab,wenn du in der 38 woche oder so bist...

ich finde es nicht allzu nervig,da ich so schon mal ungefähr weiß wie es ist,wenn mein baby dann dauernt wach wird!

lg nancy+26.ssw

Beitrag von nadja.1304 12.11.10 - 11:53 Uhr

Also bei mir ist das phasenweise. Ab und an schlaf ich auch mal wieder ne Nacht richtig gut durch. Es ist aber tatsächlich so, dass man sich dran gewöhnt. Also Kopf hoch, bald empfindest du es als nicht mehr so schlimm.

Lg Nadja 29+6

Beitrag von ju.ja 12.11.10 - 11:53 Uhr

...ach von 2 bis 6 durchschlafen ist dich gar nciht so schlecht!
Nein, natürlich nicht, ich weiß wie ätzend das ist...
....eine momentan normale Nacht von mir......ich gehe so gegen zwölf ins Bett (früher bringt leider nichts) schlafe meist erst nach halb 2 ein und bin oft nach einer Stunde wieder wach...WC....dann nach ewigen wenden evtl wieder bne Stunde Schlaf....unbändiger Hunger...essen und WC....das wieder holt sich (mal ohne zweite essenspause mal mit) noch ein paarmal....und zwischen 7 und 10 Uhr schaffe ich es evtl 2-3 Stunden duchrchzuschlafen....dann aufwachen ..Hunger...
....so ist es seit c.a. 5- 6 Wochen....allgemein schlechter schlafe ich aber schon seit fast anfang an (anfangs Übelkeit....usw)

...ich sach auch immer ist "Training"....aber Spaß macht es wirklich nicht1
trotz allem, alles Gute
ju.ja

Beitrag von jyllie 12.11.10 - 11:55 Uhr

hallo,

ich bin jetzt in der 22. woche und es hat bei mir leider auch schon angefangen...

abends einschlafen klappt eigentlich immer, aber ich bin mehrmals in der nacht wach und kann dann nur ganz schwer wieder einschlafen.

aber so langsam gewöhne ich mich dran...;-)

lg
jyllie