Muß ich nicht verstehen, oder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluu23 12.11.10 - 12:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hab da mal ein etwas komisches Anliegen. War am Montag bei meinem FA zum Ultraschall, war da 30+1.
Er hat dein meinen Kleinen Schatz vermessen und war auch ganz begeistert, wäre alles supi.
Ich habe bereits eine Tochter und somit total exakte Vergleichswerte, da meine Süße am 17.01.06 geboren wurde und wir jetzt ET am 16.01.11 haben.
Habe mir nun die Daten mal alle angesehen, die so in meinem Pass stehen.
Meine Tochter: SSW 31 : BPD 8,4 / FOD 9,5 / ATD 8,0 / AU 26,0 / FL 6,0 / KU 29,6 - Gewicht 2113g, Länge 40 cm, sie kam dann damals mit 3650g und 54cm zur Welt
Mein Baby: SSW 31 : BPD: 8,7 / FOD 10,0 / ATD 8,0 / AU 25,2 / FL 5,5 / KU 29,3 - Gewicht 1460g, Länge 40 cm

Wie Ihr sehen könnt so gut wie das gleiche, bis auf das Gewicht! Jetzt hat mir heute meine Hebi gesagt, das die das Gewicht ja anhand dieser ganzen anderen Werte berechnen...#kratz
Wie kann denn da das Gewicht so unterschiedlich sein?!?!?

Ein wenig Silopo, aber musst ich mal loswerden!

LG Bluu23 + Lena fest an der Hand + Kleinen Mann inside 31.SSW #winke

Beitrag von bunny2204 12.11.10 - 12:06 Uhr

Also nach den Werten sollte Euer Bub doch eigentlich schwerer sein wie Eurer Tochter #gruebel

Vielleicht soll es nicht 1400 sonder 2400 heissen????

LG BUNNY #hasi

Beitrag von carlos2010 12.11.10 - 12:08 Uhr

Hallo,

cu habe zwar keine Ahnung aber allein die Länge kann ja schon einmal nicht stimmen, da es ja zwei verschiedene FL´s sind.
FLx7 ist die Länge und die ist ja nun schon bei 5,5 und 6,0 unterschiedlich.

Außerdem gibt es immer Abweichungen.
Mein FA hat gestern meine Kleine ausgemessen und meinte auch das es beim Gewicht zu Abweichungen bis zu 570 g kommen kann; nach oben sowie nach unten!

Also mach´Dir keine Gedanken.

Alles Gute#klee
carlos ET-27

Beitrag von qrupa 12.11.10 - 13:03 Uhr

Hallo

es gibt verschiedenen Formeln die alle unterschiedliche Ergebnisse liefern. kann also gut sein dass dieses mal nach eienr anderen Formel gerechnet wurde udn daher die unterschiedlichen ergebnisse kommen