Jippie, Kinderwagen-Trio gekauft

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:12 Uhr

Buongiorno,

wir hatten ja schon laenger mit diesem Kinderwagen geliebaeugelt

http://www.babymondostore.com/it/blog.asp?idNews=35

und nachdem ich gestern "Probe gefahren" bin (auch mit anderen KiWagen), haben wir das Trio dann gekauft. #huepf

Gefaellt es Euch auch so wie uns?

Schwenkbare Raeder (durch Knopfdruck auch feststellbar), Buggy kann sowohl zur Strassenseite als auch zur Mamma-Seite gedreht werden, Autositz kann auch aufmontiert werden, dazu gibt es noch eine huebsche Wickeltasche mit Wickelunterlage fuer unterwegs und einen Regenschutz.

Kann es kaum erwarten, unseren kleinen Schatz damit spazieren zu fahren :-)

Einen schoenen Tag wuensche ich Euch,

Silkuccia mit Salvatore Samuel (wow, heute schon 28. SSW) #winke

Beitrag von wuestenblume86 12.11.10 - 12:16 Uhr


Finde ich für ein Baby absolut ungeeignet #hicks

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:18 Uhr

Ohne Erklaerung, einfach so?

Beitrag von wuestenblume86 12.11.10 - 12:22 Uhr

Keine bzw. nur schlechte Federung
Vergleichbare Angebote in Deutschland da taugt die Babyschale nur wenig

Für später als Buggy vll. nicht schlecht...aber ein Baby gehört meiner Meinung nach in einen Kinderwagen mit Federung, größeren Reifen etc.

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:32 Uhr

Danke fuer die Aufklaerung und Deine Meinung!

Beitrag von .-.-.- 12.11.10 - 12:21 Uhr

Also ich find den gut, keine Ahnung, warum der ungeeignet sein sollte: da ist ne Babyschale, man kann ihn als Buggy nutzen und den Autositz draufpacken. Das ist mehr, als meiner kann ;)

Viel Spaß beim Probe schieben! :)

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:34 Uhr

Danke Dir!

Beitrag von baby-no-2 12.11.10 - 12:26 Uhr

Hi,

Nein Sorry mein Geschmack ist es nicht.

Aber muß es ja auch nicht ;-)

Ich steh´eher auf Quinny, Chicco Trio ect, wo ich auch den Baby Safe einharken kann, aber wo sonst nur das gestell ist.

Haben uns denn für einen Quinny entschieden. Allerdings gebraucht!

LG Antje mit Celine-Michelle(8),Romy-Joline(2) u. inside(34.SSW)

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:36 Uhr

Hm, gerade einige Chicco-Versionen haben zum Vergleichsprobefahren hergehalten, sind aber bei uns alle durchgefallen, viel zu schwer zu lenken, zusammenklappen kompliziert, ecc.
Aber trotzdem danke fuer Deine Meinung!

Beitrag von jen1984 12.11.10 - 12:36 Uhr

Hi:-D

ich finde ihn gut, da ist alles bei , was man braucht, ungeeignet wäre er nur, wenn du auf dem Lande wohnst, da würde ich ein gut gefederten mit großen Reifen kaufen

Für die Stadt ist er gut, ist meine 3 ss und hatte schon einige Kinderwagen unter anderen auch so einen ähnlichen#pro

Lg Jen#winke

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 12:41 Uhr

Ich danke Dir!
Wir wohnen mitten in der Stadt, es gibt nur kleine, schmale Strassen und kaum Buergersteige.
Im Laden habe ich einige Modelle probiert und bin da schon schwer um die Ecken gekommen, mit dem Cam ging es aber klasse.

LG

Beitrag von bambi85 12.11.10 - 12:46 Uhr

vom aussehen gefällt er mir nicht. für mich sieht der so klapprig aus und auch unbequem fürs baby. die babyschale ist eh nur gut geeigent fürs auto. ich finde so ein teil gehört nicht auf den wagen ist einfach nur schlecht für den rücken.

Beitrag von jen1984 12.11.10 - 12:55 Uhr

dann darfst du auch auf einen Teutonia und Co- Kinderwagen keine Maxi cosi stellen, ist genau so schädlich, es sei denn, kurz zum Aldi( Beispiel ) und zurück....

Lg#winke

Beitrag von sacht736 12.11.10 - 13:12 Uhr

Hallo ,

also er ist mit sicherheit schon geeignet wenn du in der Stadt wohnst so wie ich !
Vorallem dort ist alles bei was man braucht , was will man mehr ?

Ich habe mich allerdings für den Teutonia Mistral S entschieden und bin mit der Entscheidung mehr als zufrieden!
Ich habe hier noch von meiner kleinen Tochter den Peg Perego p3 der hat genau die gleichen eigenschaften wie deiner aber das hat mir irgendwie nicht so zu gesagt :-)( gefallen )

Viel Spaß mit eurem Kinderwagen

Liebe Grüße 28.SSW mit Nr. 4

Beitrag von carana 12.11.10 - 17:52 Uhr

Hi,
ich find ihn für ein Baby nicht geeignet. Es ist nichts anderes als ein Buggy mit Babyschale.
Was ich dagegen gut finde, für einen handelsüblichen Buggy (nicht Sportwagen), dass er dann auch zur Mama gedreht werden kann.
Aber für die ersten Monate würde ich zu einem besser gefederten, richtigen Kinderwagen tendieren, bis das Kind sitzen kann.
Lg, carana

Beitrag von silkuccia 12.11.10 - 18:17 Uhr

Der Kinderwagenerstaufsatz hat Innenmasse von 84x35cm! Also alles andere als klein, verglichen mit anderen Modellen.

Den Buggy brauchen wir erst, wenn der Kleine groesser wird und den Kinderwagen nicht mehr braucht, ab ca 12 Monaten-

Danke Dir fuer Deine Meinung.

LG

Beitrag von carana 12.11.10 - 18:32 Uhr

Hi,
nein, ich hatte ja auch nicht geschrieben, dass er klein ist - nur das Gestell ist ein einfaches Buggygestell mit allen Nachteilen - keine Federung, kleine klapprige Räder etc. Deshalb eher einen "richtigen" Kinderwagen für den Anfang.
Denn selbst für die Stadt sind diese Wagen für Babys ungeeignet.
Lg, carana

Beitrag von little2007 12.11.10 - 20:02 Uhr

Das wär jetzt auch nicht meine Wahl gewesen!
Der ist ja im Grunde total ungefedert! Stell mir grad vor, wie du damit über Kopfsteinpflaster schiebst!

Aber ich hoffe, dass Ihr damit glücklich werdet!

LG