schlimmer Hautausschlag von Clomi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tante-j. 12.11.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

ich nehme Clomi.... zweiter Zyklus. Ich habe seit über einer Woche total Hautausschlag unter den Achseln... kann das von Clomi kommen? Ich meine bei den Nebenwirkungen steht, das Hautreizungen auftreten können.... Geht das nach absetzen der Tabletten wieder weg? Es juckt und brennt so sehr :o( Und eigentlich habe ich keinerlei Allergien...
Gibt es in der Apotheke irgendein Deo was ich nehmen kann? Ich habe das Gefühl das es immer schlimmer wird, und wenn ich Deo benutze bennt es so sehr....

Lg tante-j.

Beitrag von lucky7even 12.11.10 - 13:24 Uhr

unter den armen, das könnte auch eine art hautpilz sein, sammelt sich gern in hautfalten an, nicht falsch verstehen, das kann ja jeden mal treffen, will damit nicht sagen dass du unrein bist oder so...

würd mal zum hautarzt gehen, dann geht das schnell wieder weg!

mit hautausschlag unter clomi kann ich dir nicht helfen, nehm es selber im 3ten zk und habe keine NW, drück dir die daumen!!

alles gute und lg#winke

Beitrag von 2010sama 12.11.10 - 13:30 Uhr

Hi,
ich hatte im ersten Clomi Zyklus Nesselsucht...fiese Geschichte wenn du kratzt wird es sich verbreiten und ich befürchte auch mit Deo... Ab zum Hautarzt und dann bekommst du ne Salbe! Kein Deo!!!
Drück dir die Daumen das es bald wieder gut ist. Ach ja und beim nächsten Mal auch wenn es juckt nicht dran gehn!!! Stark bleiben dann bricht es gar nicht aus! Hat bei mir bei den weiteren Versuchen funktioniert!
Lg Sa

Beitrag von tante-j. 12.11.10 - 13:42 Uhr

Danke für eure Antworten... Ich werde mal über´s We noch abwarten. Am Montag hab ich eh nen F-arzt termin wegen US. Vieleicht kann er mir ja auch sagen ob´s einfach nur davon ist, oder ob´s was schlimmeres ist!

Schönes WE wünsch ich euch #winke

Beitrag von maritamihmen 12.11.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Ich hatte ganz schlimmen Ausschlag vom Clomi.
Im ersten Zyklus damit hatte ich keine Probleme, aber im zweiten hatte ich am ganzen Körper und auch im Gesicht offene, nässende Wunden und ich habe mich hundeelend gefühlt.

Nach genauem Lesen des Beipackzettels stand dies auch als Nebenwirkung drin.

Mein FA war verwundert, meinte aber, ich solle die Einnahme aber auf keinen Fall abbrechen (hatte da eh nur noch drei Tabletten zu nehmen...)

Im nächsten Zyklus bin ich dann auf Puregon umgestiegen.
Auch wenn man das spritzen muss und es viel teurer ist - damit hatte ich keine Probleme und es schlug auch besser bei mir an.

Gute Besserung!!

Lieben Gruß
Marita

Beitrag von michiline72 12.11.10 - 21:27 Uhr

Hallo tante-j.,

ich hatte im 3 Clomi-Zyklus Nesselfieber am ganzen Körper. Es fing bei mir im Achselbereich an und ging dann am ganzen Körper weiter (ganz schlimm war es im Scharmbereich). Und ich dürfte die Tabletten nicht mehr nehmen. Einen Tag später war alles weg. Jetzt muß ich mir Menogon spritzen und habe keine Nebenwirkungen. Also, wenn es bei dir schlimmer wird, würde ich mit dem Arzt Rücksprache halten und ein anderes Medikamente nehmen!
Alles Gute und viel Glück!
Liebe Grüße
Michiline72