Was isn das? Beim gehen Schmerzen innen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby-no-2 12.11.10 - 12:23 Uhr

Hallöchen,

habe das jetzt seit heut morgen, wenn ich ein paar Schritte gehe, verspüre ich einen heftigen Stich und danach Schmerzen unten aber von innen, so daß ich kurz aufschreie und stehen bleibe. Zwar nicht immer, aber war heute jetzt das 4. oder 5. Mal.

Ist zwar mein 3. Kind, aber sowas hatte ich noch nicht...

Was isn das?

Gestern beim FA war noch alles Okay, bin jetzt 33+3....

LG Antje mit Celine-Michelle(8),Romy-Joline(2) u. inside(34.SSW)

Beitrag von vicki81 12.11.10 - 13:05 Uhr

Kannst du ein bisschen genauer beschreiben, wo deine Schmerzen sind, das ist mir so nicht ganz klar geworden. Wenn es auf Schambeinhöhe ist, kann es die Symphyse (Schambeinfuge) sein. Sonst sprich mal deinen Gyn drauf an.

Beitrag von stern109 12.11.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich habe auch unten stechende Schmerzen die ich beim laufen kaum aushalten konnte aber mehr an den seiten, am Montag war ich beim Arzt und die hat gesagt es wäre eine Sehnenscheidenentzündung, das kommt wohl von überanstrengung oder schwerem heben.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen, aber besser ab zum Arzt.

LG Lisa (30. SSW)

Beitrag von dienchen1979 12.11.10 - 14:55 Uhr

Ich habe die gleichen Probleme. Nach vier Wochen Schmerzen wurde bei mir eine Symphysenlockerung diagnostiziert. Habe auch schmerzen beim Gehen zwischen den Beinen und am Schambein, konnte kaum noch laufen. Tut es auch weh wenn Du drauf drückst. Der Schmerz fühlte sich wie ganz schlimmer Muskelkater an.

Diese Lockerung ist normal und auch zum Ende der Schwangerschaft hin normal, da sich das Becken auf die Geburt vorbereitet, damit das Kind durch passt muss es sich weiten. Bei mir (24 Ssw.) leider noch zu früh. Ich muss in irgendeiner Form gegenwirken.

Spreche Deinen FA auf jeden Fall darauf an und lass Dir evtl. einen Symphysengurt verschreiben, dieser hat die Schmerzen schon mal gelindert bei mir, da dieser die Knochen zusammendrückt.

Wünsche Gute Besserung.

LG dienchen1979