kann es sein?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von nicht jetzt 12.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

ich bin gerade ein bisschen panisch und muss mir die Angst von der Seele schreiben.
Etwa um den 3.11. muss mein Eisprung gewesen sein, am 6.11. hatte wir Sex mit einem kleinen Malheur... Eigentlich war ich mir bis Monatg sicher, dass nichts passiert sein kann. Nun habe ich aber spannende Brüste, leichtes Ziehen im Unterleib und Kreislaufprobleme.
Die beiden letzteren "symptome" kenne ich aus dem alltag, ich habe 2 kleine Kinder, wir haben gerade ein Haus gekauft, ich arbeite und habe demensprechend häufig ein paar "Erschöpfungsbechwerden"...

Ich wäre einem 3. Kind gegenüber nicht abgeneigt, aber bitte, bitte nicht jetzt!!! Das schaffe ich nicht!!!

Was meint ihr - alles nur Kopfsache, oder kann man so früh Schwangerschaftssymptome haben????

Beitrag von wartemama 12.11.10 - 12:55 Uhr

Die Eizelle ist nach dem Eisprung ca. 12-24 Stunden befruchtungsfähig - wenn Dein Eisprung also am 03.11. war, dürfte nichts passiert sein.

Allerdings schreibst Du "etwa um den 03.11.".... von daher gibt es natürlich keine Garantie.

Gehen wir mal davon aus, daß Dein Eisprung am 05.11. war und das "kleine Malheur" zeitlich genau auf Deinen Eisprung fiel - dann wärst Du heute ES+7, da hat vielleicht gerade mal die Einnistung stattgefunden und für derartige Anzeichen wäre es m.E. zu früh.

Alles Gute! #blume

LG wartemama

Beitrag von jane81 12.11.10 - 14:27 Uhr

bei meinem 3. kind (auch ungeplant) fingen die symptome bei ES+6 an: leicht flau im magen + brustziehen an den aussenseiten, was ich bis dato noch nie in meinem leben hatte.

Beitrag von janaleinchen 12.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo

ich will Dich nicht beunruhigen, aber bei meinen zweiten Kind hatte ich noch bevor die Zeit für die Mens gekommen war Kreislaufbeschwerden gehabt. Da wusste ich noch nichts von der Schwangerschaft, ich hatte mich nur über meinen Kreislauf gewundert da der sonst recht robust ist.
Aber es kann auch nur Zufall gewesen sein.

Bei Dir könnten die Symptome ja auch wirklich von all dem Stress kommen.
Aber recht wissen kann man es nicht, leider musst Du Dich noch ein/zwei Wochen gedulden.

Aber wenn Du vom Herzen her dem dritten Kind nicht abgeneigt bist, wünsche ich Dir alle Kraft (falls Du schwanger bist), dass Du Dich über das Baby freuen kannst.

LG Petra

Beitrag von salida-del-sol 12.11.10 - 21:06 Uhr

Hallo Du,
es kommt schon immer wieder vor, dass Frauen so früh etwas Auffälliges merken.
Dies zeigt wie eng doch Mutter und Kind während einer Schwangerschaft miteinander verbunden sind.
Solltest Du schwanger sein, dann nimm dieses Kind. Denn Du wärst gegenüber einem 3. Kind nicht abgeneigt, und Du weißt nicht, welche Chancen Dir das Leben sonst noch bietet. Du müßtest dann nach anderen Möglichkeiten schauen, wo Du etwas zurückdrehen kannst mit der Arbeit, dass Du das Ganze dann doch schaffst. Z.B. das Haus muß nicht sofort von Oben bis Unten bewohnbar sein, sondern fangt mit den wichtigsten Zimmern an.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol