Babyschwimmen ab wann?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tolja21 12.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo zusammen,

mein Mann und unsere Tochter möchten heute schwimmen gehen...
und die zwei wollen unbedingt das ich und de rkleine aulon (geb. 22.09.2010 ) mitgehen.
Jetzt die frage...ist das noch zu früh ihn ins schwimmbad zu stecken?ich hab angst das er sich erkältet.
kann man im schwimmbad ein maxi cosi mit reinnehmen?

LG

Tolja

Beitrag von catch-up 12.11.10 - 12:49 Uhr

Also Babyschwimmkurse werden ja erst ab 12 Wochen angeboten.

Mitnehmen kannst du den Kleinen aber denk ich trotzdem. Er muss ja nicht ins Wasser gehn! Muss nur immer einer aufpassen!

Den Maxi Cosi darfst bestimmt auch mitnehmen! Der wird wohl danach nur nass sein, wegen Spritzern und der hohen Luftfeuchtigkeit! Musst ne Folie drüber ziehen oder so!

Beitrag von nieslchen 12.11.10 - 12:53 Uhr

also ich würde den kleinen nicht mit ins schwimmbad nehmen, das ist noch viel zu kalt... maxi cosi kann man sicher mitnehmen, aber ich würde es nicht machen... das wasser in den schwimmbädern hat nicht die optimale temperatur für die kleinen würmer und für so kleine wie euren wurm erst recht nicht... dein mann und deine tochter wollen doch sicher auch nciht schon nach ner viertel stunde nach hause... den viel länger wird es nicht dauern bis der kleine spatz friert.. meine mausi ist jetzt fast 9 monate alt, wir gehen zum babyschwimmen, allerdings ist dort das wasser estra auf 34-35°C temperiert und wir sind immer nur ne halbe stunde drin, dann is die mausi kalt und müde...

also ich wüdre daheim bleiben und die zwei sollen sich einen schönen nachmittag machen...

lg

Beitrag von speedy80 12.11.10 - 13:57 Uhr

Hallo Tolja,

auch ich habe mir diese Frage gestellt und meine Hebamme gefragt.
Sie meinte ich soll erst ab dem dritten Monat zum Babyschwimmen gehen.
Meine Kleine ist nun knapp 8 Wochen alt und ich möchte noch nicht mit ihr in ein Schwimmbad gehen.
Erstens wegen der Lautstärke und dann ist das Wasser in den Becken für ein Baby viel zu kalt. Zu Hause achtet man sehr genau auf die Temperatur des Wasser, damit es die Kleinen nicht zu kalt haben, da sollte man sie nicht in ein kaltes Schwimmbecken stecken.

Grüße
Speedy

Beitrag von tineee79 12.11.10 - 17:35 Uhr

Für´s Wasser vielleicht noch etwas früh. Würde erst so mit frühestens 11 Wochen gehen.
Aber mitnehmen kannste den Maxi Cosi auf alle Fälle. Bei mir haben die noch nie was gesagt im Schwimmbad. Kannst ja sicherheitshalber an der Kasse fragen oder vorher im Schwimmbad anrufen wenn du auf nummer sicher gehen willst.

Aber das Clorwasser tut so kleinen noch net so gut. Und wenn dein Mann es unbedingt ausprobieren will dann nur kurz. Max. ne viertelstunde dann abduschen, aber ohne seife. Mit Seife unter der Dusche werden die kleinen nämlich total rutschig. Unfallgefahr, nicht dass er dir aus den Händen flutscht, mir wäre das fast mal passiert. Oje. Danach gut einpacken. Das wars.

Beitrag von melanie-1979 12.11.10 - 19:27 Uhr

Meine Hebi und die Kinderärztin raten erst ab einem halben Jahr ins Schwimmbad zu gehen wegen dem Chlorgehalt im Wasser. Sei nicht so gut für die Atemwege (Asthma etc.)

LG Melli