Brustveränderung nach ss

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kutschers-puppe 12.11.10 - 12:48 Uhr

hallo#winke,

ich habe vor 11/2 Monaten Zwillinge bekommen und habe nicht gestillt sondern nur knapp 1 Monat abgepumpt. vor meiner ss hatte ich Körpchengröße B, in der ss D und als die Milch kam eine E, jetzt da ich aufgehört hab abzupumpen ist meine Brust nach ein paar Wochen wieder auf eine B zurückgegangen, was ich sehr begrüße denn ich sah echt aus wie nah einer Brust-OP, da die Dinger in der BH-Größe E und dem Gewicht wie eine 1 standen und kein bissel der Schwerkraft nachgaben.#rofl

egal, jedenfalls finde ich hängt meine Brust jetzt "sehr", zumindest soviel das es mich wirklich stört und ich mich sehr unwohl damit fühle. außerdem mag ich mich wirklich nur ungern nackt vor meinen mann zeigen deswegen!!!
mir ist bewusst das sich die haut nach so einer extremen größenveranderung in relativ kurzer zeit erstmal erholen und zurückbilden muss, aber ich will keine hängebrüste mit 21!!!!#zitter
kann ich irgendwelchen sport oder so machen um meine brust etwas in form zu bekommen???

hoffe mir kann jemand einen tipp geben, danke schonmal!!!!


lg kutschers-puppe

Beitrag von rmwib 12.11.10 - 13:00 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

Ich will die jetzt nicht die Hoffnung nehmen, Du bist ja auch noch früh nach der Geburt, Du kannst z.B. mit Wechselduschen die Durchblutung des Gewebes anregen und bissel Gymnastik machen, Dich gesund ernähren aber Sensationserfolge wird das Ganze nicht mit sich bringen. So eine Schwangerschaft hinterlässt nun mal Spuren am Körper - also so wie früher wird es sicher nicht mehr.

Wenn ein wenig Zeit ins Land gegangen ist und es immernoch so extrem ist und Du sehr drüber leidest, kann man auch über eine Straffung nachdenken, aber mach mal erstmal langsam, Du bist ja noch im Wochenbett und alles, ich würde auf jeden Fall min. das komplette erste Jahr abwarten wie sich das entwickelt....

#liebdrueck Alles Gute.

Beitrag von carrie23 12.11.10 - 13:12 Uhr

Das dauert einfach, natürlich kannst du die Brust trainieren trotzdem wirst du anfangs nichts damit erreichen.
Massagen und Wechselduschen straffen auch.
Hab noch ein bisserl Geduld.

lg carrie mit Hängebusen ohne stillen#rofl

Beitrag von kayalicious 12.11.10 - 13:23 Uhr

Meine Vorrednerin hat ja eigentlich schon alles geschrieben.

Aber gell: Haut bildet sich nicht zurück. Das kann sie schlicht und ergreifend nicht. Leider.
Falls sich dein Busen mit der Zeit nicht so verändert, dass es für dich wieder annehmbar ist, musst du wirklich über eine Straffung nachdenken. Mit Cremes oder Sport kriegt man dieses "Zuviel an Haut" (bedingt durch die Überdehnenung) definitiv nicht weg.

Mein Busen ist auch nicht mehr so, wie er mal war...hatte immer einen großen und jetzt ist er noch größer und...weicher...hmpf. :-(
Auch mein Hintern, der immer fest war, wie sonstwas, ist jetzt irgendwie weich. Nicht größer, nur weicher und so wie der vorher war, kriege ich ihn auch mit Sport nicht mehr hin. Also habe ich mich damit abgefunden. #liebdrueck

Nur der Busen, den werde ich straffen lassen, sollte ich damit wirklich richtig unglücklich werden.
(Bisher ists aber kein großes Drama für mich, auch weil mein Mann noch genau so sehr drauf steht, wie vorher.)

Beitrag von metalmom 12.11.10 - 13:26 Uhr

Hi!
Wie gesagt, es gibt gezielte Übungen, um die Brustmuskeln aufzubauen. Ich weiss ja nicht, wie Deine Brust aussieht und ob die Übungen ausreichen, dass Du damit leben kannst.
Kann natürlich auch sein, dass die Haut "ausgeleiert" ist und dann hilft nur noch eine Operation.
LG,
Sandra

Beitrag von pcp 12.11.10 - 19:34 Uhr

Hallo,

wart erstmal ab. Das kann schon dauern, aber es ist möglich daß sich das wieder völlig regeneriert. Bei meiner 1. SS war das tatsächlich so.

Bei meiner 2. hab ich dann volle 4 Monate abgepumpt und das ist für das Bindegewebe schon eine enorme Belastung. Ich hab jetzt statt einem vollen B Körbchen nur mehr ein A Körbchen. #aergerAber hängen tun sie jetzt auch nicht.

Brustmuskeltraining kann einen leichten Effekt haben, Wunder bewirkt das aber auch nicht.

lg
P.

Beitrag von clautsches 13.11.10 - 15:58 Uhr

Hallo!

Bei mir hat es ca. 2 Jahre gedauert, bis die Brüste wieder waren wie vorher - ganz ohne Sport oder Übungen.

LG Claudi

Beitrag von ciocia 13.11.10 - 19:32 Uhr

Hallo,

Ich rutschte auch von B auf A und seit ich die Pille nehme, ist die Brust ein ganz wenig voller geworden. Die Haut ist aber schon andres als vorher, nicht mehr so straff, leider.


Gruß