Jetzt jammer ich auch mal rum!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finchen85 12.11.10 - 13:37 Uhr

Hallo Mädels;=)

Ich bin nun schon in der 38.SSW angelagt#schwitz#huepf und mag nun soooo laaaangsam auch nicht mehr mit Bauch rumlaufen:-p

Am schlimmsten ist die Symphysenlockerung*aua*...dadurch schmerzt es auch wenn ich meinen kleinen Sohn hochhebe... ZwergNase ist ja auch noch so klein mit seinen 16 Monaten.

Was mich aber total wahnsinnig macht ist diese Anspannung...man weiss nicht wann es losgeht...mein Sohn wird dan von meinen Eltern geholt...die wohnen aber 100 km weit weg...mein Mann ist ja auch den ganzen Tag weg....arbeitet 80km entfernt. Da quält mich schon die ganze Zeit die Frage wie ich das dann alles noch gewuppt bekommen wenn es losgeht...Hunde müssen versorgt werden, die letzten Sachen für meinen Sohn packen( das meiste ist schon bei meinen Eltern, aber ein paar Dinge wie KV Karte und Teddy muss er ja hier haben).

Bei jedem Zwacken oder MalwiederindieHosepullern denke ich schon ui jetzt gehts wohl los#rofl#rofl#rofl

Gott sei Dank hat meine Mama ihren ganzen Jahresurlaub extra für mich aufgespart#verliebt#verliebt#verliebt

Ich bin einfach nur froh, wenn die kleine Maus endlich gesund bei uns ist und mit der Betreuung meines Sohnes auch alles geklappt hat#sonne

Ich glaube ich mache mir mehr Sorgen um meinen "Großen" als und alles andere#cool

So nun habe ich mich auch ausgemotzt!

Lg von Finchen mit Michael an der Hand und Prinzessin ET-17

Beitrag von sommer1975 12.11.10 - 13:48 Uhr

Hallo

das kenne ich. Ich bin in der 33 SSW und die große wird heute zwei.
Mache mir auch immer gedanken, wie das alles klappen soll, wenn es los geht, obwohl meine Eltern nur 5 Minuten weg wohnen. Aber die müssen beide auch in die Arbeit.

Hoffe das bei uns alles klappt :-p

LG
sommer1975 + Lena ( 2 Jahre ) + Lara ( 33 SSW )
http://zuckerschnecke.unsernachwuchs.de
( über einen Eintrag oder Foto würden wir uns freuen )

Beitrag von finchen85 12.11.10 - 13:51 Uhr

Tja die Gedanken drehen sich immer um den Nachwuchs;)

Beitrag von batidadekiba 12.11.10 - 13:58 Uhr

Huhu , meine kleine ist gerade 14 Monate jung und ich bin in der 31ssw
von den entfernungen her ist bei uns alles identisch , Wir haben allerdings kein AUto und so muss menne mit dem Zug fahren und ist somit gute 1,5 std unterwegs .
Meine Mutter ist innerhalb einer stunde hier aber wer weiss wie schnell es dann geht vor allem habe ich schiss das es wirklich dann los geht wenn alle nicht erreichbar sind oder auf arbeit und somit nicht mal einer hier ist .


Lg

Beitrag von emmie2010 12.11.10 - 14:42 Uhr

Bei mir ists ähnlich gelagert...bin in der 38. SSW, hab einen Sohnemann im Alter von 8 Jahren, der natürlich in die Schule muß....der werdende Papa muß nächste Woche nochmal eine Woche nach KOBLENZ! Das sind 500 km weit weg....und so wie ich unsere kleine chaotische Familie kenne, gehts los, wenn er nicht da ist!

Wie kommt der Krümel dann in die Schule? Oma und Opa sind zwar in der Nähe, aber wenn der Opa zur Schicht muß, hat die Oma (oder ich? oder wir beide?) ein Problem, weil sie keinen Führerschein hat....

Außerdem muß dran gedacht werden, daß dem Krümel des abends die Essenmarke ins Federetui gelegt wird, Mappe kontrollieren, Klamotten rauslegen, evtl. Sporttasche überprüfen....

Prima wäre es, wenns nächsten Freitag gg. 20 Uhr losgeht #rofl da kann der Krümel von uns noch zu den Großeltern gebracht werden und montags bin ich wieder daheim#hicks

Wenns nach meinem Großen ginge, fände er es super, wenn ich unter der Woche in der Klinik wäre: 1. ists bei Oma und Opa toll (ich mach mir einfach zuviel Sorgen) und 2. kriegt er dann nen Tag schulfrei (praktisch gedacht von ihm ;-))

Aber wir sind ja hier nicht bei "wünsch Dir was!", sondern bei "so isses!"#bla