Stillprobleme

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fariana 12.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo Ihr lieben,
meine kleine ist heute 17 tage alt und ich stille....habe das problem das sie sich immer (auch gepuckt) versucht wegzudrücken. wenn nicht mit den Händen dann mit dem kopf. sie fängt dann an zu weinen.

ich habe jede mögliche stellung versucht das hat bisher aber nicht geholfen.
sie trinkt immer nur schluckweise und schläft dann ein für die folgenden 30 min.

was meint ihr könnte das sein??

bin echt verzweifelt.#schmoll

meine hebamme habt heute frei kann also nicht kommen.

LG Jullia

Beitrag von lillystrange 12.11.10 - 13:57 Uhr

Hallo, also erstmal alles Gute für deinen kleinen Spatz!
Also meine hatte das anfangs auch, sie war ein Sterngucker und wir hatten einen schweren Start ins Leben.
Bei uns half ein Besuch beim Osteopathen, das wirkte Wunder!
Versuch sie mal im Bett liegend zu stillen, das klappte bei uns am Besten.
Schau das du eine ruhige Umgebung hast, und gönne euch beiden viel Zeit!
Sie ist doch noch so jung, das kriegt ihr hin...
Lg Lilly

Beitrag von lilly7686 12.11.10 - 19:28 Uhr

Hallo!

Wie Lilly schon geschrieben hat, versuch mal im Liegen und mit möglichst viel Ruhe zu Stillen.

Vielleicht hat deine Kleine nur eine Phase? Meine hatte auch Tage, wo sie kaum trinken wollte. Und tags darauf hat sie wieder getrunken, als würde sie verhungern ;-)

Entspann dich und versuch nicht, deine Kleine zu "zwingen", mehr zu trinken.
Ein gesundes Baby verhungert nicht vor der vollen Brust ;-)

Wenn du unsicher bist, dann ruf mal eine Stillberaterin an.
http://www.lalecheliga.de
http://afs-stillen.de
Beide Vereine arbeiten ehrenamtlich, verlangen also nichts für deren Hilfe.

Alles Liebe!