negativ bei ES+11

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von helele 12.11.10 - 13:58 Uhr

Hier meine Thread von heute morgen
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2893602

hab dann negativ getestet mit nem Frühtest von CB, aber nicht mit Morgenurin.

Wann würdet ihr nochmal testen? Oder ist schon alles verloren #schmoll??

traurige Grüße

helele

Beitrag von mubel 12.11.10 - 14:15 Uhr

Schonmal überlegt das sich dein Zyklus verschoben hat???

Ich hatte gestern NMT meine Zyklen waren immer 28Tage und der 10er Test am Mi war negativ genau wie der heute beim FA.

Dachte auch hey deine Kurve sieht super aus aber nichts bis jetzt, jetzt hoffen wir einfach das mein ES erst an ZT 19/20 war dann war der Test nämlich noch superfrüh.

Führst du nen ZB??

LG Mubel

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/788876/546150

Beitrag von helele 12.11.10 - 14:19 Uhr

Hatte vorher nen Zyklus von 27 Tagen und bin heute ZT28. Dank CBM weis ich das ich an ZT17 nen ES hatte.
Ich denke ich warte bis Montag, bis dahin sollte sich entweder die Mens gemeldet haben oder ich mach mit Morgenurin nen SST.

Danke

LG