wird nach 3.screening nicht mehr geschallt??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna84 12.11.10 - 14:07 Uhr

#winkehallo mädels,

eine frage: ich hatte in der 29.ssw mein 3. screening. hab dort die länge erfahren, über das gewicht wurde nichts gesagt. als ich letztes
mal dort war (32.ssw) wurde gar kein ultraschall gemacht.

gucken die ärzte denn nun gar nicht mehr, wie sichd er wurm entwickelt? ich meine was größe und gewicht etc betrifft?

danke euch schonmal

Beitrag von elmi1211 12.11.10 - 14:21 Uhr

Ich kann dir leider nicht genau sagen ob das normal ist... Ich hab am Anfang 100€ bezahlt um bei jeder Untersuchung komplett durchgecheckt zu werden und ein Bild zu bekommen. Frag doch einfach das nächste mal bei deinem FA da ich 11. Wochen auch ganz lange finden würde.

Viel Glück

Beitrag von castorc 12.11.10 - 14:21 Uhr

Ich bekam danach kein US mehr. Dabei würde ich mir das wünschen, denn es ist immer die Rede von einem Riesenbaby und ich habe keine Ahnung womit ich rechnen muss.
Ich hoffe, dass im KH noch ein US gemacht wird wenn ich zur Geburt dorthin gehe.

Beitrag von castorc 12.11.10 - 14:22 Uhr

Übrigens zahlt die KK nur diese 3 Screenings, sonst nix. Außer, man zahlt selber.

Beitrag von 110385 12.11.10 - 14:46 Uhr

Also, ich bekam auch ausser den drei Screenings noch ein US gemacht. #gruebel Meine FÄ macht etwa alle 5 Wochen ein US und schaut ob alles zeitgerecht entwickelt ist. So war das bei der ersten SS und jetzt auch! Frag einfach mal nach!

LG

Beitrag von angel2110 12.11.10 - 14:51 Uhr

Hallo.

Ich hatte so in der 38. Woche mal gefragt, ob sie noch einen US machen würde. Wollte auch dafür bezahlen. Ich wollte halt auch wissen wie groß und wie schwer mein Baby ungefähr sein würde.
Sie hat den US dann umsonst gemacht und gesagt, sie macht eigentlich immer zum Ende hin noch mal. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht.

Also mein Tipp: fragen kostet nix ;-)

LG und alles Gute