"Nicht effizienter Zyklus"

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 1987julia 12.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo,

eigentlich war ich heute an ZT 18 (endlich, so spät war ich noch nie dran), im 6.Clomizyklus nur in der Praxis um den ES auslösen zu lassen.
Gestern war ich beim US (20mm Folli links), GMSH wunderschön aufgebaut, mir wurde wie sonst auch Blut abgenommen.
Statt allerdings auszulösen sagt mein Arzt heute es sei ein nicht effizienter Zylus, die Werte seien nicht ausreichend, ich solle Montag wieder kommen?! Was bedeutet nicht effizienter Zyklus? Wozu soll ich Montag wiederkommen? Sowas hatte ich noch nie.
Der letzte Clomizyklus und dann sowas, wirklich toll :-[#heul

Beitrag von 1987julia 12.11.10 - 14:38 Uhr

Ach ja, rein rechnerisch ist der Folli heute bei 22mm, also Montag wäre er bei 28mm oder bereits gesprungen?!
Soll ich herzeln oder mich lieber vergraben? :-[

Beitrag von manuk25 12.11.10 - 15:46 Uhr

Ich würd Herzeln? kann ja net schaden oder?

Manu

Beitrag von 1987julia 12.11.10 - 16:16 Uhr

Weiß niemand was dass für Werte sind die vor dem auslösen geprüft werden. Muss ich den Zyklus abschreiben? Ich meine der Folli ist schließlich da.

Beitrag von tosca71 12.11.10 - 19:06 Uhr

Hallo Julia,

das tut mir leid :-( so ein Sch....

Ich denke dass dein Oestradiolwert gemessen wurde, an dem Wert kann man erkennen ob eine reife, bzw. gute EZ vorhanden ist. Wenn der Wert zu niedrig ist koennte der Folli leer sein, bzw. eine unreife EZ enthalten...

Herzeln wuerde ich aber trotzdem - man weiss ja nie ;-)

Glg Tosca