Avocado?Folsäure?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfrog 12.11.10 - 14:35 Uhr

Hallo#winke

darf ich eine Avocado essen? Ich weiß das man auf Bambelmuse verzichten sollte wegen nem Enzüm was da drin ist, was dem Kind nicht gut tut. Ich weiß das man alles essen kann, aber verzichten tu ich definitiev auf Mett und alles rohe.

Avocado darf man doch essen? Nur in Maßen, hab Appetit drauf, wegen dem Fettgehalt. Muss ja zunehmen mal.

Mal ne Frage zu der Folsäure:

Ich hab sie bis zum 4. Monat regelmäßig genommen und dann nur noch ab und zu hab es vergessen. Naja seit dem nehm ich sie nicht mehr. Soll ich einfach damit wieder anfangen? Denn ich hab gelesen das sie auch zur Bluttranportions helfen soll. Ich wusste nur das es wichtig ist für den offenen Rücken in den ersten 3 Monaten.

Liebe Grüße N+ 26ssw

Beitrag von mama-von-marie 12.11.10 - 14:37 Uhr

klar kannst Du Avocados essen.

Mit der Folsäure, ich nehme sie seit der 8.Woche und wenn ich
ehrlich bin, bin ich zur Zeit auch sehr nachlässig #schein macht
aber nix, mein FA sagt, dass ist nur Geldmacherei und das Baby
gedeiht auch so!

Beitrag von uschi102 12.11.10 - 14:42 Uhr

Warum sollte man die Super Gesunde Avocado nicht essen dürfen????
Dass man eine Pampelmuse ( meinst du wohl ) net essendarf ist mir auch neu #kratz

Eßt doch lieber das was Mutter Natur wachsen lässt und keine Vitamine, die man als Brausetablette zu sich nimmt....

Birnen/Mandeln/grüne Bohnen/Erbsen usw. sind toll bei Eisenmangel, Avocado hat super gesunde Fette, die du und dein Kind auch braucht....

Ich kann nur Gründe für Obst/Gemüse finden und keine die dagegen sprechen.....

Beitrag von bobb 12.11.10 - 14:59 Uhr

1.welches EnzYm soll das bei einer PamPelmuse sein? hab nichts gefunden im net.und habs noch nie gehört.

2.was ist "Bluttranportions"?
Es ist wichtig GEGEN den offen Rücken,Spina bifida.

Beitrag von wuestenblume86 12.11.10 - 15:02 Uhr

#schwitz

Beitrag von elaren78 12.11.10 - 20:55 Uhr

Also, Folsäure ist nur im 1. Trimester wesentlich. Danach kannst Du es meines Wissens weglassen. Ich würde eher schaun, dass ich viel Gemüse und Obst zu mir nehme, dann müsstest Du genug Vitamine bekommen.
Das Pampelmusen schädlich fürs Kind sein sollen ist mir absolut neu! Würde ich jetzt einfach mal anzweilfeln.
Lg elaren mit ??? 6.ssw