Wie viel renni darf ich am tag nehmen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rockxymaus 12.11.10 - 14:56 Uhr

Hallo ihr lieben
frage steht ja schon oben

danke im vorraus

lg rockxymaus +#baby boy Damian 22+6

Beitrag von hopsdrops 12.11.10 - 14:58 Uhr

hallo!

also grundsätzlich hat mir meine fä grünes licht für 6-8 gegeben, allerdings finde ich es nicht so toll, mich permanent mit tabletten zuzufuttern, auch wenn sie wohl nicht schädlich sind.

ich empfehle es, mandeln zu kauen. das hilft bei mir zwar erst nach ein paar minuten, aber dafür zuverlässig :-)

über nacht muss ich leider trotzdem noch rennie nehmen, weil mir sonst durchs liegen die säure hoch kommt #schmoll

ich würde es erstmal mit natürlichen dingen wie leinsamen, haferflocken, milch und co ausprobieren, vielleicht reicht das bei dir ja schon :-)

gute besserung
hopsdrops

Beitrag von rockxymaus 12.11.10 - 15:02 Uhr

danke für deine antwort
dashabe ich leider schon alles durch und es hatt nichts gebracht
habe zudem auch seit ein paar tagen einfach einen empfindlichen magen

Beitrag von wendy82 12.11.10 - 15:04 Uhr

Steht meistens in der Packungsbeilage. Und wenn du dir nicht sicher bist lass Sie weg und versuche es mit Milch :-D Aber nicht zu Kalt.

LG wendy82 20SSw#winke

Beitrag von conny3006 12.11.10 - 16:02 Uhr

Hi,

hast mal warme Milch probiert, oder Nüsse zu Brei zerkauen?
Das hat mir immer sehr gut geholfen.
Alles Gute#winke