Ist das etwa echt Mich? Helft mir! #schwitz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miss-bonjovi 12.11.10 - 15:04 Uhr

Aslo ich hol mal etwas aus!
Ich bin jetzt im 3. ÜZ. Und ich hatte mich in den ersten zwei etwas in den Kiwu rein gesteigert fand ich. Deswegen hatte ich mit verordnet im 3. ÜZ nicht auf diese Seite zu gehen und auch kein ES auszurechnen. Nicht mal den NMT wollte ich nachschauen! #schein
Hat auch gut geklappt, denn wir sind zwei Wochen in die #sonne geflogen, wo das mit dem ablenken und entspannen auch super geklappt hat. Kein einziger Gedanke an das alles! #ole
Kaum zurück in Deutschland: #kratz
Na ja, heute bin ich also so ca. ES + 11. Genau weiß ich das natürlich nicht. Hab im Urlaub nur Ausfluß bemerkt der auch spinnbar war aber das war schon am ZT 9. Kann da schon ES gewesen sein? #gruebel
Also an den Blümchen kanns nicht scheitern, denn die gabs täglich.
So jetzt komm ich mal zum Punkt. Ich hatte die letzten Tage immer schon UL schmerzen. Wie als wenn die mens kommt. Hatte ich genauso in meiner ersten ss. Auch Harndrang ist deutlich erhöht. Und heute konnte ich mich wieder nicht zusammen reißen und lese so im Netz über ss anzeichen, will meine Brust mal angucken und da kommt was raus! #schock
Weiße kleine Tröpfchen!!!!
Milch?????#kratz#schwitz
Kan das echt sein? Oder ist das eher was anderes? NMT ist übrigens am Dienstag! Jetzt bin ich wieder soooooooooo hibbelig!
Bitte, bitte schreint mir schnell alle eure Meinung! #bitte
Ich brauch HILFE! #danke
Und großes Sorry für´s viele #bla
Aber ich musste das jetzt los werden #liebdrueck

Beitrag von zazazoo 12.11.10 - 15:07 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass soooo früh in einer (möglichen) Schwangerschaft schon Milch produziert wird. Das ganze muss sich ja auch erst einmal aufbauen ... Die richtige Milchproduktion startet mal gerade in Woche 32 !!

Beitrag von tinimini77 12.11.10 - 15:11 Uhr

Ich hatte das auch mal am ende des Zykluses und war leider auch nicht schwanger. Hatte irgendetwas mit denn Hormonen zutun. Man sollte auf keinen Fall dran rum drücken sagte mir meine Ärztin. Bei mir war es nichts schlimmes und ist wieder weggegangen. Wenn es nicht wieder weg geht würde ich doch mal zum Gyn gehen das abklären lassen.

Tini#winke

Beitrag von mami0607 12.11.10 - 15:08 Uhr

Hm da kann ich dir nicht wirklich helfen, ich hatte es auch immer schon sehr früh, aber meist ab der 7 woche erst, daher bin ich mir nicht sicher ob es wirklich schon bei dir sein kann. aber ich denke hier sind genung die dir helfen können.

wünsche dir viel glück das es geklappt hat.#klee

Beitrag von unipsycho 12.11.10 - 15:10 Uhr

Ohjeh... das mit dem Vergessen geht nicht, hab ich auch schon versucht #rofl

Also ich habe meinen sohn vor 3 Jahren abgestillt und ich habe nach wie vor kurz vor der Periode milchähnlichen Ausfluss aus der Brust.

Ich wär übrigens gerade bei SS-Symptomen die "genau so, wie in der vorigen Schwangerschaft" sind, sehr misstrauisch.
Das hab ich jetzt schon x-mal durch (wie viel ist 4x12???) und es war nie was.

Beitrag von kelasa1 12.11.10 - 15:10 Uhr

Hi...

Ich hab das seit ca. 3 Jahren...

Meine FA hat gesagt,dass das eine Krankheit ist,die bei einer von 100.000 Frauen vorkommt...

Vielleicht ists ja das?!

lg,

Kelasa1

Beitrag von unipsycho 12.11.10 - 15:12 Uhr

das ist ne Krankheit?? #gruebel
eine von 100.000??? lasst uns Lotto spielen! ;-)

Beitrag von kelasa1 12.11.10 - 15:15 Uhr

ja,ich schrei immer irgendwie "HIER",wenn es um sowas geht...#rofl

Beitrag von sparla 12.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo mama BonJovi#rofl#rofl#rofl
Spass bei seite.. Michausfluss mitten im Monat zeugt von einem Hormondurcheinander.. frag mal deinen Arzt... hat auf jedenfall nichts mit einer SS zu tun.#schmoll.Sparla

Beitrag von conny3006 12.11.10 - 15:13 Uhr

Hi,

ich hatte das auch vor meiner 1.SS mit 21 und hatte Milch...

Es kam beim Böluttest heraus, das mein Prolaktinwert erhöht war und ich mit Tabletten eingestellt wurde (nach Kernspintomographie-wegen einem Prolaktinom) erst dann wurde ich ss, da man mit einem erhöhten Prolaktinwert nicht ss wird.
Ich hoffe ich konnte Dir helfe

Grüße Conny 10 ssw#ei

Beitrag von puppenclub 12.11.10 - 15:26 Uhr

#winke

Harndrang gehört bei mir übrigens zum sich abwechselnden Vor-Mensrepertoire und gipfelt an 1.Menstag dann in einem Toilettenmorgen, muss dann morgens 5-6Mal aufs Klo...vermutlich ordentliche Entwässerung.

Zu bieten habe ich übrigens auch Unterleibsziehen in allen Variationen.

Ich kann aber bestens nachvollziehen, dass man auf alle Anzeichen, die einem der Körper so sendet, achtet. #liebdrueck

Beitrag von miss-bonjovi 12.11.10 - 15:26 Uhr

Das ist zwar nicht gerade das, was ich lesen wollte, aber da muss ich wohl durch #hicks
Also ich halt euch mal auf dem laufenden! Ist ja nur noch ein paar Tage bis NMT. Und dann darf ich ja testen?! #huepf
Ich geb mal die Hoffnung trotzdem nicht auf, denn auch wenns "nur" aus ner Hormonumstellung her rührt, kann diese ja auch durch eine ss herrühren, oder? #rofl