Butterbrotfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternenforscher 12.11.10 - 15:19 Uhr

Hallo Mädels,
ab wann dürfte ich meiner Süßen zum Frühstück ein "Butterbrot" geben? Welches Brot eignet sich am Besten und was tu ich drauf? Die Maus ist 8,5 Monate alt.
Danke für Antworten!
LG Tanja und Mona (die gerade mit einem Zwieback kämpft)

Beitrag von muffin357 12.11.10 - 16:16 Uhr

kommt drauf an, wie Du zur Allergieprofylaxe stehst, - in diesem Fall erst später ...

ansonsten: eben dann, wenn er es auch kauen kann ... aber satt werden solche kleinchen davon noch nicht, - die mengen schaffen sie gar nicht, warum also nicht einfach nur so ein brot, statt noch butter drauf?

#winke tanja

Beitrag von tragemama 12.11.10 - 19:48 Uhr

Im Gegenteil. Aktuell gibt es Erkenntnisse eher in die Richtung, dass weniger Allergien auftreten, wenn Säuglinge früh mit dem Allergen konfrontiert werden. In den USA gibt es z.B. kaum Erdnussallergien - da wird aber auch schon jedem Säugling der Erdnussbuttertoast reingestopft.

Andrea