Elternzeit Mutterschutz bei Frühgeburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bombi81 12.11.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt total verunsichert. Errechneter Geburtstermin wäre 6.12. gewesen. Kind kam aber am 02.11. zur Welt. Also 5 Wochen zu früh und nur 2100g.

Wie ist das nun mit dem Mutterschutz und Elternzeitantrag. Kann mir jemand helfen??

Beitrag von munre 12.11.10 - 17:35 Uhr

Huhu,

du verlierst keinen Mutterschutz die Zeit die dein kleines zu zeitig kam wird hinten dran gehangen sollte deine maus als Frühchen gelten bekommst du glaube ich sogar mehr Mutterschutzzeit.


Lg munre

Beitrag von daniel1012 12.11.10 - 17:36 Uhr

Hallo,

meine Tochter kam als Frühchen, ich hatte dann 12 Wochen Mutterschutz anstatt 8Wochen nach der Geburt.

Hoffe i konnte dir helfen.

Lg Nadine