Was machen Eure Kleinen (7.Wo) wenn sie wach sind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liseppel 12.11.10 - 17:39 Uhr

Hallo,

tja, was tun Eure kleinen, wenn sie wach sind, liegen sie da auch mal ruhig und "beschäftigen " sich mit sich selbst? oder schreinen und nörgeln sie auch nur? meine kleine Maus ist selten ruhig meistens weint sie egal ob Hunger gestillt und windeln frisch oder ob man sich mit ihr beschäftigt hat, wenn ich sie allerdingt hochnehme dann ist alles OK;-)

oder hab ich sie schon zusehr verwohnt?

LG Liseppel

Beitrag von wir3inrom 12.11.10 - 17:44 Uhr

Womit soll sie sich denn beschäftigen?? :-D
Merle liegt auch nur "rum" und schaut halt in die Gegend.
Am liebsten aber ist sie bei mir auf dem Arm, da riecht es so gut nach Mama und schön warm ist es auch. ;-)

Beitrag von lilaluise 12.11.10 - 17:45 Uhr

hallo
meine Tochter hat sich mit 7 Wochen null mit sich selbst beschäftigt...sie war nur ruhig wenn man sie rumgeschleppt hat oder wenn ich sie gestillt habe...wirklich besser ist es erst geworden als sie angefangen hat zu krabbeln, da war sie 11 Monate alt!
lg luise+Paula(*16.8.2008)+Leonell(13 Tage alt)

Beitrag von liseppel 12.11.10 - 17:48 Uhr

OK ich seh schon, wir sind also voll normal. ich denke immer ich mach was falsch.

Beitrag von tragemama 12.11.10 - 17:49 Uhr

In dem Alter wohnten meine Kinder tagsüber im Tragetuch, da wurde dementsprechend nicht "genörgelt" - ist auch normal und gesund so. Verwöhnen kann man ein Baby nachgewiesenermaßen nicht - was soll "verwöhnen" überhaupt sein?

Andrea

Beitrag von magnoona 12.11.10 - 18:37 Uhr

Mein Großer war auch so, der wollte nie allein liegen und nur getragen werden. Wurde er dann auch exzessiv. Der Kleine jetzt ist ganz anders, der schaut auch mal ne Weile nur rum, aber da ist einfach jedes Kind anders und so muss man dann halt darauf reagieren. Ein so kleines Kind hat Bedürfnisse, das kann man nicht verwöhnen.
Gruß aus der Kinderklinik

Beitrag von chidinma2008 12.11.10 - 18:56 Uhr

meiner liegt mal auf einer decke und Brabbelt vor sich hin wen er nörgelt nehme ich ihnhoch

Beitrag von pingu82 12.11.10 - 19:49 Uhr

meiner brabbelt auch viel vor sich hin und inzwischen lacht er sogar schon... ist so süss, da könnte ich ihn fressen. halt noch nicht so häufig, aber immerhin#verliebt

an einigen tagen weint er sehr viel und möchte einfach nur kuscheln, kuscheln, kuscheln...

und an ganz schlechten tagen schreit er am abend ganz fürchterlich und lässt sich kaum beruhigen...

Beitrag von ryja 12.11.10 - 20:19 Uhr

Auf dem Arm oder wenn ich mit ihr rede, dann ist alles gut.

Verwöhnen kannst du sie nicht. Lass ihr noch vier bis acht Wochen, dann fängt sie an zu greifen und kann sich auch mal mit sich beschäftigen.