Kann ich deswegen die Polizei rufen??Bitte schnell!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 18:24 Uhr

Guten Abend

Zur vorgeschichte,mein Mann hat das Burn Out Syndrom,war auch schon in behandlung leider ohne großen erfolg,er hatte immer wieder rückfälle.
Zudem kommt ein Drogenproblem,wovon er zwar sagt er ist weg vom dem zeug ich das aber nicht glaube.
Nun ist es so das er seit Tagen wieder ganz schlecht gelaunt ist,wegen jedem Furz meckert,er schmerzen hat,nur schläft und/oder isst.
Er schläft mit essem im Mund ein #schockZum Arzt geht er nicht,geschweige denn ins zurück ins Kh.
Auf jedenfall hat er heute auch wieder ganz brachial rumgeschnauzt ohne erkennbaren grund.Ich sage ihm nun schon seit einer woche das ich meine Bankkarte wieder brauche.Es ist mein Konto er hat die vollmacht.Er gibt sie mir nicht.Ich kann mir auch denken warum es ist sicher leer geräumt.
Auf jedenfall hab ich heute was entdeckt was mir gar nicht schmeckt und nun ist die entscheidung gefallen ich will so schnell wie möglich weg von dem.
Nun ist er gerade endlich mal aufgestanden und fragte nach unserer Tochter.Ich sagte ihm sie sei bei seinen Eltern.Sie schläft dort.
Da hat er einen riesen Hermann gemacht,Türen geknallt, etc.
Ich meinte zu ihm das ich die Karte will und er abhauen soll,ohne Auto das ist schliesslich meins.(auf mich gemeldet)
Er keift weiter rum.Jetzt ist er gerade weggefahren.Mit Auto und mit Karte.

Ich weis nicht was ich machen soll.Es ist mein Konto und bitte ihn nun schon seit Tagen um die Karte.Ich hatte erst wieder etwas vertrauen zu ihm aufgebaut,und ihn gebeten an der Bank auszüge zu holen da es mir nicht gut ging.Aber immer wieder werd ich so von dem verarscht.Meine gute Seele nutzt er nur aus und verletzt mich damit.
Aber jetzt ist schluss damit.Ich empfinde nur noch Hass für diesen Mann.
Es tut mir leid für die kleine,aber ich hab lang genug gekämpft jetzt hab ich keine Kraft mehr dafür.

Was kann ich machen,sollte er wieder auftauchen (und das wird er sicher) um die Karte zu kriegen.Das Auto kann ja meinetwegen auch zu schrott fahren ist eh halb auseinander gebaut von ihm und ein rollender Müllhaufen,aber ich brauch die Karte.Gibt es irgendwelche druckmittel?Kann ich die Polizei anrufen?Das würde ich nur ungern tun.

Ach mensch,warum kann der sich nicht zusammenreissen und aufhören mit den Lügerei?! #heul
Ich weis nicht ob ich lachen oder heulen soll.

Sorry das es etwas länger ist und danke fürs lesen.

Beitrag von nakiki 12.11.10 - 18:28 Uhr

Hallo!

Ich würde die Karte sperren lassen. Du gehst doch eh davon aus, dass er das Konto bereits geleert hat. Also besorg dir eine neue. Ebenfalls entziehst du ihm die Vollmacht.

Dann würde ich meine Sachen packen und zu einer Freundin, Eltern oder Schwiegereltern fahren.
Auf wen läuft der Mietvertrag? Wenn er nur auf dich läuft, kannst du die Polizei rufen und ihn der Wohnung verweisen und dann die Schlösser austauschen. Wenn der Mietvertrag auf euch beide läuft, kannst du nichts machen. Wie gesagt, dann würde ich die Wohnung verlassen.

Gruß nakiki

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 18:35 Uhr

Den Mietvertrag haben wir beide unterschrieben.
Die Vollmacht kann ich ihm leider nicht sofort entziehen,den dann kommt sein Lohn nicht drauf,das hatte ich schonmal gemacht.Er bekommt eh nur noch zweimal geld da er bereits vor wochen gekündigt wurde.
Und noch muss ich leider auch von dem Geld leben.Ich habe eine 400 Euro anstellung.
Am Montag werd ich dann beim Anwalt anrufen,bei der Arge einen Termin holen und mich um eine Wohnung kümmern,ich hab auch schon was in aussicht.Und jenachdem wie schnell das jetzt alles geht entziehe ich ihm die vollmacht.Oder mache mir gleich ein neues konto.

Die Karte werd ich jetzt sofort sperren lassen,danke für den tipp da wär ich jetzt nie drauf gekommen.

Beitrag von nick71 12.11.10 - 18:52 Uhr

Du hast hoffentlich keinen (ungenutzten) Dispo auf dem Konto. So lange er Vollmacht hat, könnte er nämlich noch überziehen...und du stehst hinterher als Kontoinhaberin in der Verantwortung. Apropos...der Mann ist ja der totale Albtraum #schock

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo

Habe die Karte sperren lassen und soll am Montag sofort zur bank und mit denen klären wie wir das am besten regeln.
Nein ich habe kein Dispo auf dem Konto.Es wäre reines guthaben welches dann futsch wäre.
Kann ich das eigentlich von ihm zurückverlangen?Denn von dem Geld hätte ich raten bezahlen müssen, wo er auf meinen Namen schulden gemacht hat.

Und ja er ist ein Alptraum,aber auch nicht immer gewesen.Gab Tage oder auch mal wochen am stück da war alles perfekt.#heul

Beitrag von summer7708 12.11.10 - 19:01 Uhr

Das ist das Problem: Auf deinen Namen!

Wo ist der denn jetzt? Holt er eure Tochter???

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 19:11 Uhr

Nein ich weis nicht wo er ist.
Meine Schwiegermutter hatte gerade angerufen um zu fragen ob alles ok ist.Und die kleine wollte mir noch Gut nacht sagen und gab mir anweisungen wie ich ihre puppen zudecken muss#verliebt
Sie schläft öfters bei ihnen und liebt ihre Oma und Opa.Von daher mach ich mir keine sorgen.Sie wissen auch bescheid was zwischen meinem Mann und mir los ist und sie wissen sich selber auch keinen rat mehr.
Sollte er da auftauchen und die kleine mitnehmen wollen würden sie das nicht zulassen.Aber das wird auch nicht passieren.
Er weis ganz genau das er scheisse gebaut hat und weil er keinen anderen ausweg sieht artet das ganze in aggressionen aus.

Aber ich kann auch nicht rumschnauzen wenns mir dreckig geht.Ich muss meine sachen trotzdem machen.Aber er ist ja der arme kranke den keiner versteht.
Ich hatte viel verständnis aber das hat anscheinend nicht gereicht.
Ich war nur Dienstmädchen und Fußabtreten.Habe ihm das auch schonmal gesagt,aber er meint das stimmte nicht.Was ich fühle ist dem sch....egal.

Beitrag von summer7708 12.11.10 - 18:46 Uhr

Karte sperren weisst du ja jetzt und wegen dem AUto, könnte als Diebstahl durchgehn da du ja auch angst hast er zerzägt es, ruf dich örtliche polizei an, vielleicht nicht grad 110 sondern die haben ja auch extra ne nummer und erkundige dich bei denen.

Beitrag von babylona 12.11.10 - 19:05 Uhr

Hallo,
oh Mann, das klingt ja schlimm.
Also, ich hätte dir auch den Tipp mit dem Sperren lassen gegeben. Kannst du gleich per Telefon machen, google mal nach der Nummer.
Am Montag oder noch heute per Fax würde ich dann bei der Bank einen eventuellen Dispo kündigen und für deine Einkünfte gleich ein neues Konto aufmachen für dich. Dann kündigst du das andere Konto später.
Dein Mann klingt ein bisschen unberechenbar, daher würde ich an deiner Stelle auch erstmal zu einer Freundin gehen oder dir jemanden mit nach Hause holen. Vielleicht kann auch deine Tochter etwas länger bei den Großeltern bleiben, bis sich der erste Tumult gelegt hat?
Mein Tipp wäre noch, gleich Montag eine Beratungsstelle aufzusuchen, z.B. Caritas oder pro familia. Die können dir gute Ratschläge geben, was jetzt genau zu tun ist.
Und vor allem: Zieh es durch, wenn du jetzt an diesem Punkt bist! Es klingt so, als hättest du dich schon oft wieder weichklopfen lassen. Eurer Tochter ist letztlich auch nicht gedient mit einem Elternhaus, in dem es solche Probleme und Streitereien gibt. Dann lieber ein geregelt getrenntes Elternhaus, auch wenn das nicht unser aller Idealvorstellungen trifft. Ich bin auch alleine mit meiner Tochter und es geht viel besser, als ich dachte.
Ich wünsche dir ganz viel Glück!
LG,
babylona

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 19:18 Uhr

Hallo

danke für deine lieben Worte.Das baut mich echt auf.Ja hab mich oft weichklopfen lassen.
Ich war allerdings auch schonmal letztes Jahr bei der Arge und habe mich beraten lassen.Einen Termin beim Anwalt hatte ich auch schon,verdammt hätte ich es damals schon durchgezogen würde es mir vielleicht besser gehen.
Aber diesmal mach keinen rückzieher.Da kann er auf alles vieren angekrochen kommen.Ich habe eine Freundin bereits informiert und die nummer mit kurzwahl im Handy gespeichert.Ich brauch also nur eine taste drücken und im notfall wäre sie in 10 min da.

Ich bin momentan lieber allein und geniesse die ruhe.Das komische ist ich heul nicht rotz und wasser.Sonst wenn wir uns gezofft haben habe ich geheult wie ein schlosshund, weil seine worte einfach so verletztend waren.Aber jetzt, nicht die spur.

Beitrag von babylona 12.11.10 - 19:38 Uhr

Das ist doch gut so! Deine Energien haben sich jetzt in Kampfeswillen gewandelt! Du hast eben aus deinen Erfahrungen gelernt.
Mach dir keine Sorgen, es geht alles irgendwie. Auch mit Hartz IV! Ich hab finanziell auch noch ganz schön zu knaubeln und muss mich noch daran gewöhnen, mir keine Extras leisten zu können (kriege kein Hartz IV, lebe aber von ähnlich wenig Geld). Aber: man muss nicht hungern und man muss nicht unter der Brücke schlafen!
Und vor allem: Das Wertvollste, was wir haben, ist Lebenszeit! Man darf sie nicht sinnlos vergeuden.
Das ist wirklich wichtig, sich vor Augen zu führen.

Viel Glück! #liebdrueck

Beitrag von haarerauf 12.11.10 - 19:18 Uhr

Wenn er schläft nimm die Karte aus dem Geldbeutel.

Autoschlüssel an Dich nehmen.

Haarerauf

Beitrag von entgültigschluss 12.11.10 - 19:23 Uhr

Das versuch mal wenn er die Geldbörse unters Kopfkissen legt. #augen
Oder halt ständig bei sich hat.
Er meinte ja heut mittag die Karte wäre im Auto,da ich aber vorhin Einkaufen war und nach der Karte geguckt habe geh ich mal davon aus das er mich mal wieder angelogen hat und sie bei sich hat.