Noch ne Frage zur Geburtsbegleitung. Sorry!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leenchen82 12.11.10 - 18:44 Uhr

Guten Abend! #winke Also jetzt hat sich mir doch noch ein paar Fragen aufgetan. Gestern hatte ich ja gefragt wegen meinem Freund und ob er mich überhaupt zur Geburt begleitet. Jetzt frage ich mich: Was mache ich wenn er arbeiten muss wenn die Wehen kommen? Können eure Männer alles stehen und liegen lassen und den Arbeitsplatz verlassen? Ich meine in KH kann mich ja auch ein anderer fahren aber muss mein Freund die Schicht erst beenden, wenn immer nur 2 Arbeiter in der Schicht arbeiten? Er sagt wenn es so ist dann kann er es eben nicht ändern. Kurz gesagt. "Dann haste eben Pech, ich muss weiter arbeiten." Und ob er Urlaub nehmen kann weiss er auch nicht, super!:-( Wie regeln eure Männer das? #kratz

Sorry das ich nochmal nerve! :-D

Beitrag von lovely-angel85 12.11.10 - 18:47 Uhr

Mein Freund arbeitet als Krankenpfleger und muss leider auch erst sein Schicht zu Ende bringen. #schmoll

Und Urlaub ist ja relativ schwer planbar wenn es nicht egrade ein geplante KS ist ;)

Anosnten würde ich mal denken, dass es meistens eh noch ein weilchen dauert eh die kleinen dann auf der Welt sind.

Also bleibt uns nur die Hoffnung, dass der Mann es rechtzeitig schafft!

#klee #pro #klee #pro #klee #pro #klee #pro

Ulli mit #baby-boy inside (29.SSW) #verliebt

Beitrag von katharina-kluge 12.11.10 - 18:48 Uhr

Hallo!

Dein Mann sollte das mal mit dem Chef besprechen und vielleicht einen netten Kollegen fragen, ob er einspringt. Wenn in der Schicht bei deinem Mann nur 2 Arbeiter sind, darfer definitiv nicht einfach gehen. Aber ich denke, dass es möglich ist, dass ein Kollege die Schicht zuende macht für ihn. Mann wird ja nicht jeden Tag Vater.;-)

LG Katharina