Frage wegen Flaschenmilch....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chi2110 12.11.10 - 19:26 Uhr

Hallo zusammen...

vielleicht hat eine von euch ja eine idee woran es liegen könnte....

mathis hat von seiner 1er milch und den Pre sorten zuvor immer etwas gespuckt... also es kam eigentlich grundsätzlich immer wieder ein bissl was raus....

jetzt bekommt er seit mittwoch abend Heilnahrung gegen durchfall lt. arzt ist es wohl ein magendarminfekt und was soll ich sagen... durchfall ist sofort weg gewesen... aber das hat nichts mit meiner eigentlichen frage zu tun...

seitdem er die heilnahrung bekommt hat er kein einziges mal wieder was rausgespuckt #kratz

hab eigentlich immer gedacht... das es bei ihm einfach so ist das er ebend immer gern ein bischen spuckt aber jetzt sehe ich das es auch anders geht... und frage mich natürlich woran es genau liegt und ob es nicht sinn macht den hersteller der 1er milch zu wechseln...

lg
claudia

Beitrag von martharena 12.11.10 - 19:31 Uhr

Hallo Du!

Was bekommt er denn für eine Heilnahrung? Und wo bekommt man die?

Ich frage deshalb, da mir auch jemand geraten hat, Heilnahrung für unsere Kleine zu nehmen, die sie immer während dem Trinken Blähungen und Schmerzen hat.

Ich habe auch eben kurz vor Dir meine Frage in die Diskussion gestellt.

Heilnahrung - was ist das? Kann man das überall kaufen? Oder nur in der Apotheke? Und für was ist das gut?

Wäre nett, wenn du antworten könntest!

Danke und alles Liebe!!!!

Martharena

Beitrag von tati2004 12.11.10 - 20:57 Uhr

hi du

guck mal in meine antwort oben...

ansonsten hier noch mal ein paar infos:

hn gibts z.b. von nestle oder milupa bei dm! sollte aber man eigentlich nur bei durchfall geben!

schon mal mit saab simplex versucht????

bei fragen meld dich gerne!

lg tati

Beitrag von chi2110 12.11.10 - 21:05 Uhr

er bekommt humana gegen durchfall... die milch ist fett und lactose reduziert... so dass sie besser verdaut werden kann... aber wie gesagt die ist richtig gegen durchfall...

in deinem fall solltest du eine spezielle gegen blähungen nehmen... gibts z.b. von beba aber ich glaube auch von anderen herstellern... in der apotheke gibts die auch von novalac aber die kostet nochmal etwas mehr... und die spezialnahrung ist ansich schon recht kostspielig ;-)...

in einem guten markendiscounter haste bestimmt ein paar zur auswahl... weiß ja nicht was bei euch so in der nähe ist... aber unser rossmann hat z.b. auch spezialnahrung...

lg
claudia

Beitrag von tati2004 12.11.10 - 20:56 Uhr

hi du

genau das gleiche problem hatten wir auch...und wenn dann noch immer die leute sagten: speihkinder sind gedeihkinder...aaaaaaaaaaaahhhhh...nervt dann irgendwann ganz schön...

also, bei mir wars so , dass wir nicht gewechselt haben...es gibt sich tatsächlich, wenn beikost eingeführt wird!

die hn ist aber besonders schonend und vor allem anders hergestellt (irgendwie sind die moleküle anders aufgeschlüsselt...naja, als laie kann ich das nicht so richtig erklären), aber du könnest z.b. aptamil ar benutzen!

das ist extra für spuckkinder und soll den reflux mindern! das würde ich aber auf jeden fall vorher mit deinem ka besprechen!!!!!

nachteil: teuer!!!!!

ich habe das dann so gemacht, dass ich unter die fläschchen nestargel gemischt habe! das bekommst du in der apo und soll die fläschchen andicken! hat keinerlei kalorien! also damit definitv besser als schmelzflockn oder so was!

hat bei uns nicht immer geholfen, aber es wurde besser!

okidoki...wenn du noch fragen hast, medl dich gerne!

lg tati & teddy, der ÜBERALL hingespuckt hat