Name "Kathleen" wirklich so seltsam?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

jetzt muss ich hier mal fragen, wie so die Meinung deutschlandweit ist.

Meine Mama arbeitet in einem Supermarkt. Da dort ja bekannterweise viele Leute ein u. aus gehen, wird sie auch oft nach den Namen ihrer Enkel gefragt.

Und anscheinend sind 90% der Leute schockiert, wie wir unsere Tochter so nennen konnten.

Also uns gefällt der Name nach wie vor.

Was meint ihr?

LG Tanja mit Jonas *04.12.06 u. Kathleen *12.04.10

Beitrag von nuckelspucker 12.11.10 - 20:16 Uhr

hey,

das ist ansichtssache. was sagst du zum beispiel zu

aspasia
delia
vespasian?

da ist kathleen doch völlig okay.

wenn man sich für einen namen entschieden hat, dann sicher aus gutem grund und nörgler wird es immer geben. unser großer zum beispiel heißt niclas und das war, als wir den namen entdeckt haben, ein sehr seltener name. als wir dann schwanger waren und uns für diesen namen entschieden haben, war es schon ein modename. das war mir aber egal. für mich ist es der schönste name der welt und das sollte kathleen für euch auch sein. :-p

lg claudia

Beitrag von maja0009 12.11.10 - 20:17 Uhr

Ich finde den Namen sehr schön.

Lass dich nicht beirren, ihr habt schon eine gute Wahl getroffen. #herzlich


Lg Sara mit Dominic (dessen Schreibweise auch vielen nicht zusagt) und Elias #verliebt #verliebt

Beitrag von yaisha 12.11.10 - 20:18 Uhr

Also ich find ihn ganz normal und auch ganz schön. Warum man da schockiert reagiert ist mir grad ein Rätsel?! #kratz

Wie wird er denn ausgesprochen? So wie geschrieben oder in der der englischen Variante? Da könnte ich noch verstehen wenn grad ältere Leute das vielleicht seltsam finden könnten, aber sonst..

Komische Leute da im Supermarkt :-p

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 20:20 Uhr

Wir sprechen ihn so aus, wie geschrieben.

Ausser die Opas, die sagen Katttllinnn :-)

Nicht nur komische Leute im Supermarkt, sondern allgemein in Niederbayern :-)))

Beitrag von yaisha 12.11.10 - 20:36 Uhr

Ach das erklärt ja einiges ;) Die würden dann wahrscheinlich alle Resi ganz toll finden ;)

Also lass dich nicht beirren, der Name ist super!

LG
Yaisha

Beitrag von pingu82 12.11.10 - 20:20 Uhr

wird er deutsch ausgesprochen? also so wie er geschrieben wird?... dann finde ich ihn eigentlich noch schön...wird er englisch ausgesprochen?...hm.. dann gefällt er mir weniger...

aber mal im ernst... euch muss er gefallen. ist doch wurscht was andere leute sagen...oder habt ihr angst, dass sie gehänselt werden könnte?na bis die kleine in die schule geht dauerts ja noch einige jährchen und bis dorthin, wer weiss... ist der name vielleicht total modern;-)

ausserdem geschmäcker sind doch (zum glück!!!) verschieden

schönen abend dir noch

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 20:22 Uhr

er wird so ausgesprochen wie geschrieben.

Mich hätts einfach nur interessiert wie die Meinungen ausserhalb Niederbayerns sind :-)

Beitrag von haruka80 12.11.10 - 20:28 Uhr

Ich kenne 2 die Kathleen heißen, ich kenne den Namen aber nur aus dem "Osten" Deutschlands-jedenfalls ist er mir hier in Hamburg oder sonstwo noch nicht begegnet. Ist nicht unbedingt n Favourit von mir, hat aber eher mit den beiden zu tun, die ich mit dem Namen kenne, man ist ja beeinflusst durch sowas.
Wo du schreibst Niederbayern, mein Mann und ich haben beide ganz norddeutsche Namen und wenn wir bei Bekannten in Bayern sind, werden wir immer groß angeschaut wie WIR denn heißen. Und dann sooo geschrieben:-p
allerdings schaue ich auch komisch,w enn mir jemand begegnet der Sepp heißt, ist hier oben nicht vertreten, man kennt den nur als Heimatfilmen#rofl

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 20:34 Uhr

Mein Vater, mein Schwiegervater u. mein Schwager heissen Sepp!#augen#winke

Beitrag von pingu82 12.11.10 - 20:29 Uhr

dann finde ich wirklich, er klingt doch sehr schön:) je öfter ich ihn sage, umso schöner wird er:-D

lass sie doch geschockt sein... geschmäcker sind verschieden...
#winke

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 20:36 Uhr

Alles klar! Danke!

Liebe Grüsse aus Niederbayern!#winke

Beitrag von haruka80 12.11.10 - 23:32 Uhr

für Norddeutsche ist son Name einfach befremdlich, kann ich nix machen...;-)

Beitrag von berry26 12.11.10 - 20:21 Uhr

Hi,

na wenn ihr ihn deutsch aussprecht so finde ich den Namen zwar selten (ich kenne zumindest keine) aber nicht ungewöhnlich! Englisch ausgesprochen finde ich ihn nicht schön.

LG

Judith

Beitrag von lienschi 12.11.10 - 20:41 Uhr

huhu,

ich kenne persönlich keine Kathleen... habe den Namen aber schonmal gehört und finde ihn in keiner Weise schockierend.

Meine erste Wahl wäre er jetzt nicht, aber für jemand anderen total ok.

Geschmäcker sind eben verschieden. Lasst Euch da nicht irritieren...
Kathleen ist ein ganz normaler Name, der in erster Linie ja Euch gefallen muss.

lg, Caro

Beitrag von cb600 12.11.10 - 20:59 Uhr

Hallo.

Kann mich den anderen nur anschließen: "Kathleen" ist ein total normaler Name, den ich schon öfters gehört habe - trotzdem kenne ich niemanden, der bzw. besser gesagt DIE so heißt....

Mach Dir keinen Kopf, euch muss der Name gefallen und sonst niemandem :-)

Beitrag von caramaus 12.11.10 - 21:07 Uhr

Huhu!

Also ich finde den Namen ganz toll. Ich bin aber auch voreingenommen, denn ich heiße so ;-)... Allerdings wird mein Name mit C geschrieben (auch deutsch ausgesprochen).

Bis auf die Tatsache, dass man den Namen immer Buchstabieren muss, habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht. Im Gegenteil ich hab schon öfter gehört, was für einen schönen Namen ich habe.

Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Ich jedenfalls mag meinen Namen und wollt keinen anderen haben.

C.

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 21:11 Uhr

Yuhuu! Endlich lerne ich mal eine Kathleen bzw. Cathleen kennen #winke

Liebe Grüsse!

Beitrag von caramaus 12.11.10 - 21:14 Uhr

#winke

Beitrag von sommersprosse09 12.11.10 - 21:26 Uhr

ich heiße auch Kathleen und eine Freundin von mir auch :)
Bis jetzt habe ich noch nie gehört das er komisch oder so sei. Ich muss halt immer nur Buchstabieren, ansonten finde ich meinen namen wirklich schön :)

Beitrag von esprit78 12.11.10 - 21:29 Uhr

Ich finde ihn auch schön :-)

Beitrag von moulfrau 12.11.10 - 21:43 Uhr

Hi Tanja,
Katlen oder Käßßlin ist schon ein Unterschied. So sprechen wie schreiben find ich gruselig und rate dann immer zu einem Sprachkurs.

Wenn man engl. Namen nimmt, sollte man sie auch so aussprechen. An Eurer stelle hätte ich dann Katharina genommen.

Gruß Claudia

Beitrag von esprit78 13.11.10 - 19:58 Uhr

Na Du bist mir ja ne Knutschkugel. Hast Du hier Verwandte, die bei meiner Mama einkaufen#rofl

Beitrag von moulfrau 13.11.10 - 20:28 Uhr

Hi,
ich schau immer, wer auf mein Profil gelinst hat, und fand Esprit78 hat ja so ein sympathisches Bild drin und bei Filmen, genau mein Geschmack.

Tja, und dann such ich, wo ich meinen Senf darunter geschrieben hab.

UUPS


Ich habe viel ältere Verwandtschaft und als die das 1. Mal Großeltern wurden, so mit 65 +, und Onkel Oswald holt den Zettel raus und sagt, daß es Justin geschrieben wird, er wird aber Dschastin ausgesprochen und sein Bruder heißt, also vorne ein C und hinten ein C, vorne aber wie S und hinten wie K. Cedric heißt der Kleine. Bis Oswald und Hilde gelernt haben, wie man die Namen ausspricht, oh wei.

Aber bei Thilo sind sie noch begeistert, und bei Thaddäus sind die meisten entgeistert und Fragen ob das unser Ernst ist. Nein, Ernst heißt er nicht.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag von haseundmaus 12.11.10 - 23:21 Uhr

Hallo!

Also Kathleen war bei uns im Osten als wir Kinder waren gar nicht selten. Finds einen ganz normalen Namen, weiß nicht was daran seltsam ist.

Weiß nicht wie Leute sich anmaßen können sich der Großmutter gegenüber so über den Namen des Enkels zu mukieren. Schon frech. Ist ja ok, wenn jeder seinen eigenen Geschmack hat, aber da würde ich mich doch sehr zurückhalten.

Manja mit Lisa Marie, fast 14 Monate alt #sonne

  • 1
  • 2