Frage zu Nuk Active Cup??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenjen88 12.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo,

also ich hab meinem Sohn jetzt einen Trinklernbecher von Nuk gekauft, der ist ab 6 Monaten. Dann wollte ich für Unterwegs einen NUK Active Cup kaufen, bzw. hab es auch getan. Jetzt lese ich, dass der ab 12 Monaten ist. Aber der Sauger ist doch der Selbe, wie beim Trinklernbecher! Ist es, weil er keine Henkel hat? Kann mir wer helfen?

Liebe Grüße

Beitrag von mekare 12.11.10 - 22:39 Uhr

Ich habe mir grade mal beide auf Nuk.de angesehen. Deine Vermutung ist richtig. Sind gleich. Nur diese Unterschiede: Trinklernbecher hat einen Henkel und ist mit der 150ml Flasche zum kaufen. Der Active Cup ist die große 300ml Flasche und hat einen Clip zum befestigen am Gürtel o.ä..
Wenn du für dein Kind die Silikontülle (weich und auslaufsicher) gekauft hast ist es egal was du nimmst. Auf die große Flasche passt der Henkel genauso wie der Clip auf die kleine Flasche. Sieht halt komisch aus wenn der Henkel auf der grossen ist. Und die Flasche lässt sich schwerer für die ganz jungen Kinder kontrollieren. Wenn der Kleine es mitmacht würde ich ihm versuchen den Henkel gar nicht erst anzugewöhnen. Leg ihm immer mal wieder die Hände beiderseits um die Flasche. Wenn er das kann klappt meiner Erfahrung nach der Übergang zum Becher ohne Sauger dann auch besser. Und lass dich nicht von ihm ins Bockshorn jagen wenn er nach anfänglichen Erfolgen plötzlich wieder von dir die Flasche gehalten bekommen möchte. ;-) Das haben die Zwerge nämlich fix raus dass man Mama da gut einspannen kann. Man könnte die Hände ja in der Zeit auch für was andres verwenden.:-p#rofl

Lg, Mekare

Beitrag von cb600 13.11.10 - 11:39 Uhr

Zu den Dingern habe ich auch eine Frage:

Ich habe den Trinkbecher ab 8 Monaten gekauft (für Babys die schon Zähne haben mit harter Tülle)... und mein Schatz kann damit überhaupt nichts anfangen. Er weiß nicht, wie er damit trinken soll.

Was sagt ihr? Wie kann ich ihm beibringen, wie er damit trinken soll?

Viele Grüße und schon mal Danke :-)

Beitrag von dinchen7 13.11.10 - 12:13 Uhr

Hallo,

meinst Du den hier

http://www.nuk.de/#path=produkte/esslern/productdetail&p=10.255.051&lty=m&lid=23&m=1

Den hab ich meinem kleinen auch gekauft und er hat es anfangs auch nicht kapiert, aber auf einmal ging es. Hab ihm den Becher immer mal wieder angeboten. Geklappt hat es so mit knapp 10 Monaten. Aber meist trinkt er aus der Flasche mit Henkel oder dem Active Cup.

Lg dinchen

Beitrag von cb600 13.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo dinchen

lieben Dank für Deine Antwort! Genau den meinte ich :-)
Ich werde dranbleiben und ihm den Becher immer wieder anbieten.

LG