Darf ich Nasentropfen nehmen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva-82 12.11.10 - 22:02 Uhr

Hi !!

Frage steht ja schon oben.

LG

Beitrag von shadow-91 12.11.10 - 22:06 Uhr

Kindernasentropfen oder welche mit Meersalz kannst du nehmen

Beitrag von diva-82 12.11.10 - 22:06 Uhr

#danke

Beitrag von jabbysindy 12.11.10 - 22:24 Uhr

nur Salzwassertropfen. Die Kindertropfen sind auch erst für Kinder ab 2 oder so, sprich einem Säugling dürftest die auch nicht geben. Lt. meiner Hebamme soll man die auf keinen Fall selbst nehmen. Versuch ne Salzwasserspülung, ist eklig aber hat mir immer geholfen

lg jabbysindy

Beitrag von minikruemelchen25 12.11.10 - 23:34 Uhr

Hallo,

auf gar keinen Fall solltest du "normale" Nasentropfen nehmen, auch nicht welche für Kinder. Dadurch ziehen sich die Blutgefässe zusammen, auch die der Gebärmutter und das kann Wehen auslösen. Ich hab bei der Geburt meines 1. Sohnes welche im KH bekommen, um die Wehen voranzutreiben.

Ich kann dir aber ein paar super homöopatische Nasentropfen empfehlen...Euphorbium...helfen, sind völlig unbedenklich und gibts in der Apotheke.

LG

Beitrag von glitzerpink 14.11.10 - 19:31 Uhr

Ja, die Tropfen wurden mir auch empfohlen. Noch hab ich´s mir immer verkeifen können, sie auch zu nehmen.... Aber, auf jeden Fall hab ich sie da.

LG

Beitrag von uridine 13.11.10 - 14:00 Uhr

Hi,

ich würde mit Deinem FA sprechen.

Bei mir ist die Nase so zu, dass ich nachts gar keine Luft mehr bekomme...
Aber meine "Große" hat mich auch komplett mit einem grippalen Infekt angesteckt. Gott sei Dank ist die MOE an mir vorbeigegangen...

Nach einem Telefonat hat mir der FA 1 x täglich Nasenspray zum Schlafengehen erlaubt, damit ich wenigstens ein bißchen Schlafen kann...
Ich bin aber auch in der 22. SSW und würde es auch nicht machen, wenn ich noch anders klar kommen würde.


Gute Besserung,
Uridine