Fragen zum Osteopathen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimi3011 12.11.10 - 22:42 Uhr

Hallo Mädels,

hab zum Osteopathen zwei Fragen:

1. Wurden die Kosten bei euch von der KK übernommen?

2. wenn die Beschwerden einmal weg sind, können sie dann wieder auftreten? oder ist man ein für allemal geheilt?


Grüße
mimi

Beitrag von iseeku 12.11.10 - 23:23 Uhr

hallo!

1.wir haben die kosten selber getragen. wenn, dann muss der osteopath mit versichert sein

2. es können sich immer wieder blockaden bilden. wir gehen nun alle paar monate zur kontrolle

lg

Beitrag von lunait 13.11.10 - 07:55 Uhr

Morgen,

1. wir haben selber bezahlt. Habe aber mal gehört, dass es KK geben soll die die Kosten übernehmen. Musst mal bei deiner anfragen.

2. Blockaden können immer wieder kommen. Wir gehen auch alle paar Monate zur Kontrolle hin.

lunait

Beitrag von adventicia 13.11.10 - 09:04 Uhr

Morgen!
Unsere KK (Techniker) hat die kosten nicht übernommen! Wie sich die kosten so verlaufen ist von Ostheopath zu Ostheopath unterschiedlich... wir haben für die erst Untersuchung+Behandlung 80€ gezahlt und für jeder weitere Behandlung 50€...
Ich hätte nie gedacht, dass das wirklich helfen könnte aber ich bin eines besser belert worden! Kann das echt nur empfehlen...#pro

Lg
Nicole#herzlich

Beitrag von maxi03 13.11.10 - 09:59 Uhr

Unsere Kinder sind privat versichert und bei der privaten KK habe ich zusätzlich Homöopathie und ähnliches versichert.

Die erste Sitzung haben wir bezahlt, weil wir keine Überweisung hatten. Aber jetzt habe ich mir eine geholt und ich denke, dass zumindest ein Teil der Kosten übernommen wird.

Ja, die Beschwerden können wieder oder andrs auftreten. So unser Kia.

LG