Heute 15+0 und erfahren das ich zwillinge bekomme!!! GESCHOCKT

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi190284 12.11.10 - 22:56 Uhr

Hallo Mädels ich war heute beim Arzt und nach längerem gucken sagt der Arzt auf einmal das es 2 Babys sind! Er hat sich tausendmal entschuldigt und gemeint das ihm das noch nie passiert ist und das ihmdas voll peinlich ist! Ja was soll ich sagen ich bin geschockt! Ich weiss nicht wie ich das hinbekommen soll, ich hab ja schon einen kleinen Sohn!!! Aber das wichtigste ist, beiden geht es suuuper!!!!! Wollte euch das nur erzählen!!!
LG Steffi mit Davide 2Jahre und 4 Monate + Zwillinge

Beitrag von tweetme 12.11.10 - 23:02 Uhr

HEFTIG #schock


Alles Jute euch ;-)

Beitrag von zottelrigge 12.11.10 - 23:04 Uhr

das ist ja wie im film!

Beitrag von spark.oats 12.11.10 - 23:06 Uhr

Na ja .. besser in der 16.SSW als während der Geburt :) Herzlichen Glückwunsch :)

Beitrag von himbeerstein 12.11.10 - 23:22 Uhr

Ja... auf die Botschaft warte ich ja auch noch ;-)

Beitrag von jessman9981 12.11.10 - 23:31 Uhr

Hallo Steffi,
als ich deinen Beitrag gelesen habe mußte ich sofort an mich denken!!! Ich war auch zum zweiten mal SS und mein Sohn wäre bei der Geburt gerade mal 2 gewesen. ich hatte totale Panik und hatte Angst alles nicht zu schaffen! Ich wußte nicht ob ich heulen oder mich freuen sollte. Als ich mich endlcih freuen konnte habe ich sie dann plötzlich in der 11+0 SSW verloren. Und das bereue ich bis heute!!!
Es weren Eineiige Zwillinge und die Ärzte sagten mir das meinKörper sie abgestoßen hat. Sie hatten nur ein Mutterkuchen.
Oft denke ich zurück, hätte ich mich doch gleich gefreut und hätte nicht gezweifelt ob ich das alles schaffe. Klar es wird ´nicht einfach aber ich denke du hast das Glück Zwillinge zu bekommen, geniesse es.

Heute habe ich mittlerweile auch 3 Kinder, und ich will keinen missen.

Viel Glück#klee

Lg Jessi

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 12.11.10 - 23:51 Uhr

Hallo Steffi,

echt krass, und das in der heutigen Zeit!!!!!
Aber wie Du sagst, hauptsache Euch dreien geht es gut und alle sind gesund!!

Alles Gute #klee!!

Beitrag von femalix 13.11.10 - 01:27 Uhr

Hallo,

na, da sag ich nur HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!! Hoffe, daß Ihr Euch bald vom Schock erholt und Euch dann doch freuen könnt.

Meine Großen kümmern sich grad rührend um ihr kleines Brüderchen und meinten im Frühjahr ganz unschuldig: "du Mama, das nächstemal kriegst Du aber Drillinge, dann wären wir zu sechst, das wäre cool!" Saß grad am Steuer und hätte das Auto fast an einen Baum gesetzt.#zitter

Tja, und dann hat sich Nr. 4 heimlich eingeschlichen - war erst in ein paar Monaten geplant, das Nesthäkchen ist ja grad mal erst 10 Monate - und das erste was ich beim US vor 14 Tagen fragte:" Und? wieviele sind es????" Nur eines, uff! Wird auch so nicht ganz einfach, aber hab das ja schonmal geschafft mit Baby und Kleinkind und diesmal hab ich ja tolle Hilfe von den Großen (6 u. 8). Das wird schon.

Und Ihr wachst da auch rein. Denke, die ersten 3 Jahre werden hart, aber spätestens wenn der Älteste in den KiGa kommt, wird es etwas stressfreier und wenn die Zwillis dann nachrutschen, seid Ihr aus dem Gröbsten raus!

aber nicht, daß es Euch so geht, wie der Bekannten meiner Mutter. Beim ersten US hieß es: Herzlichen Glückwunsch, ihr Baby ist gesund, das Herzchen schlägt. Alles okay!
Beim zweiten US: Äh, da ist noch eine Fruchtblase, sie erwarten Zwillinge!
Beim dritten US: "Äh, wie es aussieht, hat sich da noch einer versteckt, es sind Drillinge!!!"
Nach dem 3. US ging die Bekannte dann nicht mehr zum Arzt bis kurz vor Schluß! Blieb dann bei Drillingen
Also, Kopf hoch, es könnte immer noch schlimmer kommen ;o)

LG

femalix

Beitrag von aubergine 13.11.10 - 06:37 Uhr

ich weiß was du meinst ;-) war ja erst mti nru einem kind ss dann mit zwei und dann mit drei und dann doch wieder nru mit zwei (herzchen hat aufgehört)

war auch unter schock..... aber nach zwei agen gehts wieder und ich freue mich nun totl auf die zwillis, das schaffst du!!!

erkundige dich hier im forum und sowas.....

herzlcihen glückwunsch zu deinen babys ;-)

lg aubergine mit max (6 jahre ) und zwillis (14 ssw) ;-)

Beitrag von steffi190284 13.11.10 - 07:50 Uhr

Liebe Jessman9981,
ich danke dir für deinen Beitrag, du hast vollkommen recht mit dem was du sagst! Ich bin auch glücklich das es ihnen gut geht und ich freu mich ja auch, aber ich habe trotzdem grosse angst!!! Ich brauche jetzt paar tage um das ganze zu verstehen, aber irgendwie kriegen wir das schon hin!

DANKE an euch alle, für eure Beiträge!!!!

LG Steffi mit Davide (2 jahre) und zwillinge (16. SSW)