so...doch ausgeträumt der traum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von misskathydeluxe 13.11.10 - 07:38 Uhr

nachdem ich ja gestern positiv getestet habe und ich so unendlich glücklich war, hab ich nun heute morgen doch meine mens bekommen...es soll einfach nicht sein...wäre auch zu schön...

Beitrag von lichterglanz 13.11.10 - 07:42 Uhr

Guten Morgen,

#liebdrueck Ich drücke die Daumen, dass Du trotz Mens schwanger bist #klee Das kommt ja manchmal vor. Ich würde nach der Mens wohl nochmal testen.

Meine Daumen sind gedrückt #pro
Lichterglanz

Beitrag von misskathydeluxe 13.11.10 - 07:44 Uhr

ja mal sehen wie es sich verhällt, aber ich glaub wohl eher nicht... hab extrem starke unterleibschmerzen und es ist keine schmierblutung....

Beitrag von jorien 13.11.10 - 07:50 Uhr

Sch....!

Mensch das tut mir sooo leid für Dich!!! #liebdrueck

Glaub mir, ich weiß sehr gut, wie Du Dich fühlst ...

Hab auch schon sehr damit gehadert, ob man es trotzdem weiter versuchen sollte ... aber ich denke inzwischen, dass uns wohl nichts anderes übrig bleibt, als unserem Körper zu vertrauen - so blöd, wie es klingt ...

Ich wünsch Dir ganz viel Mut und Kraft!

Alles Liebe

jorien

Beitrag von misskathydeluxe 13.11.10 - 07:55 Uhr

ja es ist schon ganz schön hart, versuchen es seit 3 jahren und dann halte ich nun nen positiven test in der hand, alle haben so mitgefiebert und dann das, ich mein ok, vielleicht sollte man denken: kopf hoch, jetzt weißte das es klappen kann...aber was wenn nicht, was für ein gefühlschaos

Beitrag von jorien 13.11.10 - 08:12 Uhr

Es ist super hart, ganz unbestritten und natürlich auch sooo verdammt ungerecht, wenn man ständig damit konfrontiert wird, wie viele Frauen überhaupt keine Schwierigkeiten in der Richtung haben ... empfinde ich auch so ...

Aaaber - es gibt auch sooo viele Frauen mit den gleichen Problemen, die dennoch irgendwann erfolgreich waren ...

Meine eigene Schwester hat nachdem sie im alter von sechsundzwanzig einen Sohn unproblematisch zur Welt brachte, über elf Jahre auf ihre Tochter warten müssen. In dieser Zeit hatte sie drei Hormonbehandlungen und zwei Fehlgeburten. Schwanger wurde sie letztendlich ohne Hilfe und zu einem Zeitpunkt, wo sie den KiWu schon aufgegebenhatten ... Meine Nichte ist jetzt zwei Jahre alt und ei echtes kleines Wunder #verliebt

Ich habe mir ein Zeitlimit gesetzt, weil ich auch nicht bis in alle Ewigkeit soo viel Energie und Nerven aufbringen kann (schaff ich einfach nicht...)
Aber bis dahin mach ich weiter!!!
Und Du hast verdammt recht - wo ein positiver Test war, können auch weitere folgen!!!!
Tschakka!!!
Lass Dich nicht unter kriegen ...

Alles Glück dieser Welt

LG

jorien

Beitrag von steffib-86 13.11.10 - 08:18 Uhr

Guten Morgen,

mensch mir tut das sooo leid für Dich. Kann mir gut vorstellen wie es Dir geht! Das ist schon echt gemein!!!
Aber bleib stark und versuch positiv in den naechsten ÜZ zu starten.
Irgendwann bleibt der Test positiv - auch bei dir!!!!

schick dir ganz viel Kraft, Geduld und Durchhaltevermögen...
#liebdrueck

Naechsten ÜZ können wir dann zusammen hibbeln

#winke Steffi

Beitrag von luca252007 13.11.10 - 09:12 Uhr

oh nein das tut mir leid #liebdrueck
ich drück dir die daumen für den nächsten zyklus
meine olle mens ist gestern auch gekommen