Kirschlorbeer

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kaktus1984 13.11.10 - 08:10 Uhr

Hallo!

Wir wohnen in einem recht kalten örtchen (viele sagen klein sibirien).
Wie schütze ich meinen Kirschlorbeer am besten im Winter?
Er ist noch sehr klein ca 40 cm,wir haben ihn erst im September eingepflanzt .
Ach ja am Boden um die Pflanzen haben wir zum Schutz vor Austrocknung gehexeltes Holz getan.

Wer kann mir einen guten Tipp geben,oder hat erfahrungen beim überwintern?

LG Christel

Beitrag von kira90 13.11.10 - 09:00 Uhr

Wenn sie normal in der Erde stehen passiert so schnell nichts , aber so ganz kleine können schon erfrieren bei den kalten Wintern die wir haben.

Aus dem Baumarkt Vlies kaufen und abdecken.

Ich habe hier jeden Winter Lorbeer gesehen der erfroren ist.

Wir haben ein paar in Kübeln und die leiden auch immer :-(

Beitrag von fensterputzer 13.11.10 - 14:37 Uhr

so KLEINE kamen immer in einen ganz großen Topf und der im Winter in den Keller (unbeheizt).