huhu wie hoch ist die wahrscheinlichkeit für ein Mädchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamausi24 13.11.10 - 09:45 Uhr

Hallo zusammen,

Ich bin jetzt 5ssw+3 nächste Woche Freitag habe ich Gym termin ,kann mann da schon das Herzchen sehen??? Hoffe es ist alles in ordnung, Eigentlich habe ich so schnell garnicht damit gerechnet schwanger zu werden ,Nun habe ich aber 2 positive test gehabt. Wir hatten diesen Zyklus nur 3 mal sex zwei mal vor dem Eisprung aber 4-5 tage vorher und einmal paar tage nach dem Eisprung wie hoch ist die wahrscheinlichkeit ein Mädchen zu bekommen da ich gelesen habe das die weiblichen spermien ja länger überleben. Wenn ging es auch so und hat aber ein Jungen bekommen??? Freuen uns natürlich über beides.

freue mich auf viele Antworten

lg dani

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 13.11.10 - 09:50 Uhr

Ich glaub nicht dass es wirklich viel Einfluss hat.
Ich denke 50/50!!! ;-)

Sonst hätte jeder immer das Geschlecht, das er sich wünscht :-p!

Beitrag von englein34 13.11.10 - 09:51 Uhr

Hi, #winke

jemand berühmtes hat mal gesagt, wenn Du hati damti vorm Eisprung machst wirds ein Mädel und wenn du hamti damti am Eisprungtag machst wirds ein junge. Also suchs dir aus #liebdrueck!!!!

Englein und Baby inside 18.SSW

Beitrag von schlisi 13.11.10 - 10:03 Uhr

Das war die offizielle Version...#schein

Bei der inoffiziellen hat ein Arzt ein in-vitro mit Geschlechtsbestimmung gemacht...
Soviel dazu....;-)

Um zur Frage der TE zu kommen: rein statistisch gesehen liegt die Wahrscheinlichkeit etwas hoeher ein Maedchen zu bekommen, aber ich kenne genuegend Frauen, die bei so viel Abstand trotzdem einen Jungen bekommen haben....

LG schlisi#winke

Beitrag von sweetlady0020 13.11.10 - 10:01 Uhr



Alles was man liest ist totaler Blödsinn...sicherlich gibt es das mit den schnelleren und langsameren Spermien etc. aber dennoch hat es absolut keinen Einfluss.

Das is so wie: Zieh Gummistiefel an, dann kriegste einen Jungen #augen

Mutter Natur bestimmt was Du kriegst und schlussendlich ist es doch wohl echt sowas von Schnurz!

Beitrag von sternschnuppe215 13.11.10 - 10:06 Uhr

darauf is kein Verlass ... schau mal in den chinesischen Empfängniskalender im Netz was er bei Dir voraussagt ... obs dann stimmt ... wer weiß...

Eine Urbi hatte genau am Tag des ES Sex und es wurde ein Mädchen....

Beitrag von tekelek 13.11.10 - 10:14 Uhr

Hallo Dani !

Ein Märchen :-)

Unsere Kinder sind alle 3 4-5 Tage vorm Eisprung entstanden. Das erste war ein Mädchen, dann kam ein Junge, jetzt wird es wieder ein Junge, soviel dazu :-p

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (32.SSW)

Beitrag von mamamausi24 13.11.10 - 10:28 Uhr

danke für eure antworten,

nagut dann werden wir ja sehen was es wird und wie schon gesagt wir freuen uns auf beides . Und nochmal wann sieht mann im Ultraschall das kleine bin dann nächsten freitag in 6ssw+2 sieht mann da schon das herzchen schlagen???

Beitrag von sweetstarlet 13.11.10 - 10:30 Uhr

theoretisch ja #herzlich

Beitrag von julimond28 13.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo,
alsi bei mir stimmte weder der chin. Kalender noch die Regel am Tage des ES sex dann wird es ein Junge!!

Hatten am tag des ES GV, weiß das so genau weil wir auf auslösen angewiesen waren, und es wird ein Mädchen!
LG

Beitrag von lotosblume 13.11.10 - 12:08 Uhr

Es heißt ja vor einige Tag vor ES eher Mädchen am TAg des ES eher Junge.

Ich musste meinen ES auslösen - wir haben also bei Nr. 1 um/am ES-Tag: Ergebnis Junge

Bei Nr. 2 auch um/am ES-Tag und diesmal wird es ein Mädchen #verliebt

Es kommt wie es kommt