Wehen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mff 13.11.10 - 09:46 Uhr

Guten Morgen

Ich weiß nicht was ich denken soll...
Habe heute das erste mal Wehenschmerzen...(denke mal dass es Wehen sind) sonst ist immer nur der Bauch hart geworden.
So die letzten 5 Wehen von insg. ca.10 waren im 5-6-5-4-3 Mins Abstand...
geht dass denn von Wehe zu Wehe so schnell, dass sich der Abstand verkürzt?
Hatte heute Nacht 2 feuchte Stellen im Bett mit vielleicht so 30cm Durchmesser...Hatte aber auch so eine wasserfeste Betteinlage mir untergelegt...weiß nicht wie gut die gesaugt hat... War das evtl. Fruchtwasser oder bin ich einfach nur etwas ausgelaufen-heute Nacht hatte ich es mit auslaufen abgetan...?!
Ach ja der Kopf der Kleinen steckt schon fest im Beckeneingang.

Bin akt. allein zu Hause... mein Mann kommt erst ca. Mittag wieder nach Hause. Kann deshalb auch nicht in die Badewanne.

Es ist aber alles noch aushaltbar. Eben nur wie starke Mensschmerzen...

Danke für Eure Hilfe.
LG mff (ET-5)

Beitrag von die-caro 13.11.10 - 09:50 Uhr

Ruf doch einfach mal im Kreissaal an und frag die :-p

die können dir sicher sagen was zutun ist

#winke

liebe grüße und ne tolle geburt

Beitrag von nillili82 13.11.10 - 09:55 Uhr

Hi,

hast du jetzt immernoch Wehen ????

Wie ist jetzt der Abstand ???


Lg nicole

Beitrag von mff 13.11.10 - 10:00 Uhr

die nächsten waren noch mal 2mal 3Mins voneinander entfernt.
Dann musste ich gerade noch -SORRY- groß auf Toilette... und seitdem sind 10 Mins vergangen ohne Schmerz, wohl aber wieder zwischendrin mit hart werdenden Bauch...

Beitrag von nillili82 13.11.10 - 10:04 Uhr

da du ET-5 bist würde ich an deiner stelle ins KH fahren und nicht länger warten !
du hast ja wohl auch schon Fruchtwasser verloren !

Beitrag von baby.2010 13.11.10 - 10:04 Uhr

ach wie aufregend...bie dir gehts los#huepf#verliebt

wünsche dir eine ganz (!) tolle geburt (nicht so schnell wie meine#schwitz)
und eine superschöne kennenlernzeit

Beitrag von mff 13.11.10 - 10:17 Uhr

Jetzt tut inzwischen wieder 10Mins nix mehr weh...
Dafür ist der Bauch seitdem dauerhart...
wohl doch falscher Alarm... ich beobachte weiter...

Beitrag von nillili82 13.11.10 - 10:19 Uhr

naja ich hatte nur Rückenschmerzen und keine Wehen, die machen sich bei jedem anders Bemerkbar !

Beitrag von mff 13.11.10 - 10:21 Uhr

Danke für die Antworten!
WErde jetzt noch etwas beobachten und meine Sachen trotz allem schon mal bereit legen...

LG mff

Beitrag von nillili82 13.11.10 - 10:27 Uhr

ja das solltest du machen und evtl. wenn dein Mann dann da ist einaml kurz in KH fahren zum CTG !

Beitrag von mff 13.11.10 - 10:31 Uhr

Das machen wir- Danke

Beitrag von yippih 13.11.10 - 12:32 Uhr

Hi!

Hört sich so an, als ob die Geburt nicht mehr weit weg ist. Bei unserem zweiten Kind hatte ich auch morgens Wehen, guten Stuhlgang, einmal Erbrechen, und mit Blutfäden durchzogenen Schleimabgang, der immer flüssiger wurde. Kann sein, dass ich da einen hohen Blasensprung hatte. Dann waren die Wehen wieder weg. Abends kamen sie nach einem warmen Bad wieder und 7 Stunden später hielt ich den kleinen Mann in meinen Armen #verliebt.

Also ein Startschuss war es sicherlich ;-) Es kann sein, dass es gleich wieder losgeht, aber theoretisch kann es auch erst in ein paar Tagen weitergehen. Aber die Zeit ist sicher absehbar - zumindest wünsche ich Dir das!

Alles Gute für die Geburt,
Katrin (39. SSW)

P.S.: Ja, die Wehepausen können sich schnell verkürzen. Außerdem müssen es auch nicht immer genau 5 Minuten oder so sein. Mal 6, mal 4 ...