+1kg Gewichtszunahme an einem tag?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fienchen99 13.11.10 - 10:22 Uhr

Guten morgen iihr lieben,

wie gehts euch heute morgen??
Ich bin ziemlich am ende meiner kräfte, denn die freundin meiner tochter (beide4) hat diese nacht das erste mal hier geschlafen und hat ziemlich hohe ansprüche an ihre umwelt. mein verlobter ist heut morgen spontan dann doch arbeiten gefahren und kommt erst um 12 uhr. ich mache dann 3 kreuze!!!

naja es geht aber eher um die überschrift. ich habe von gestern morgen auf heute morgen genau einen kg zugenommen. die vorraussetzungen beim wiegen sind immer die selben. kann das sein???
bin jetzt 29 ssw. naja vielleicht kennt das ja jemand von euch oder es ist nur quatsch und ich sollte lieber mal anfangen mich nur einmal die woche zu wiegen wie mein arzt sagt.(blöde angewohnheit von mir das mit dem tgl wiegen, das hab ich schon immer!!!)

liebe grüße und ich hoffe der regen hört gleich auf

Beitrag von sweetstarlet 13.11.10 - 10:28 Uhr

huhu,

ich hab auch von ein tag auf n andren nen kilo ausgelassen, und halte das moment so, denke nich das es schlimm is, wenns aber in 2 tagen wieder nen kilo mehr is würd ich das abklären lassen.

lg

p.s. hoffe es regnet den ganzen tag :-p lesen und couch kuscheln #schein

Beitrag von knackundback 13.11.10 - 10:36 Uhr

Ich würde mich garnicht erst jeden Tag auf die Waage stellen. Einmal die Woche reicht. Vielleicht hast Du gestern Abend mehr/später oder etwas schwereres gegessen al den Abend davor. Gewisse Schwankungen sind dann ja immer normal. Würd also in einer Woche erneut wiegen und mich nicht verrückt machen. Vielleicht brauchst Du das auch gerade als Stresspuffer ;-)

Beitrag von fienchen99 13.11.10 - 10:36 Uhr

ja das hab ich auch in meiner ersten ss immer gemacht, aber mit einer oder (mit freundin) 2 vierjährigen zu hause und regen draußen melden meine nerven irgenwann "wir sind out of order". außerdem bin ich total voll mit energie und könnte die ganze wohnung umräumen. werde gleich mal das schlafzimmer in angriff nehmen. bei der aktivität darf mich nur niemand stören!!! gestern hab ich das babyzimmer wieder ein stück wohnlicher gemacht, mir fehlt noch das bett das hat so ne lange lieferzeit. wiege und schaukel (alles noch aus der ersten ss) hab ich schon schön hergerichtet!!!

könnte zum ikea fahren und tausend dinge kaufen, aber der goldesel in meinem keller hat leider urlaub!!! so ein blöder mist!!!

lg

Beitrag von inlove83 13.11.10 - 10:36 Uhr

Die Gewichtszunahme kann auch mit Wassereinlagerungen zu tun haben. Das muss ja nicht vom essen sein, Vielleicht hast du gestern Abend noch was gegessen und warst noch nciht auf der Toi? Das kann auch dazu beitragen.. Ich hab vor der SS viel abgenommen und mich aus neugierde fast jeden Tag gewogen (total doof, ich weiß). Genau aus diesem Grund soll man das tägliche wiegen nämlich nicht machen, am besten einmal in der Woche zur selben Uhrzeit, das sagt mehr aus. Solche "sprünge" auf der Waage kenne ich und sind, wenn man nur einen Tag dazwischen hat denke ich normal.

LG #verliebt inlove mit #baby Leon und #baby Noah inside 24.SSW (23+5)