wie ist das nun mit den Elterngeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamausi24 13.11.10 - 10:52 Uhr

huhu,

habe gehört das es ab nächstes Jahr kein Elterngeld mehr für hartz4 Empfänger gibt ,

Wie ist das dann bei mir ich bin ja Zuhause mein kleinster ist 2 jahre alt also noch in Elternzeit.

Mein Mann geht arbeiten und ist vollzeitbeschäftigt .

Wir bekommen kein Hartz 4,wie wird das dann bei uns berechnet da ich ja nicht arbeite .


danke für eure Antworten

lg Dani

Beitrag von jb131007 13.11.10 - 10:57 Uhr

Guten Morgen,

soweit ich weiß bekommst du dann den Sockelbetrag von 300€/Monat für das 2.Kind.

Grüße
Jenny

Beitrag von babytraum2011 13.11.10 - 10:58 Uhr

Und was passiert mit den die harz4 bekommen was bekommen die dann??:-(

Beitrag von mamamausi24 13.11.10 - 10:59 Uhr

hallo,soweit ich gehört habe bekommen die ab nächstes Jahr gar nichts mehr also für die die im nächsten jahr ein Kind bekommen. Aber genau weiß ich das auch nicht.

Beitrag von jb131007 13.11.10 - 11:01 Uhr

Das weiß ich leider nicht.
Kenn mich nur mit Elterngeld aus wenn man gearbeitet hat oder wenn man noch in Elternzeit ist und das 2.Kind bekommt(Ist gerade bei meiner besten Freundin so).

Aber sicher weiß das doch jemand anders hier wie das dann ist oder???

Beitrag von windsbraut69 13.11.10 - 11:26 Uhr

Die bekommen auch 300 Euro, die beim ALGII dann voll angerechnet werden.

Gruß,

W

Beitrag von susannea 13.11.10 - 11:27 Uhr

Die bekommen ganz normal Elterngeld, aber das wird voll als EInkommen angerechnet und somit gibts weniger ALGII.

Beitrag von mamamausi24 13.11.10 - 10:58 Uhr

Ist ja nicht das 2 sondern das 5 :-)

Beitrag von nadja.1304 13.11.10 - 10:59 Uhr

Auch da müsstest du die 300 Euro kriegen, ist Kinderzahl-unabhängig. :-) Und da ihr keine Leistungen vom Staat erhaltet, hast du auch Anspruch darauf. Ist unabhängig vom Einkommen deines Mannes.

LG

Beitrag von susannea 13.11.10 - 11:27 Uhr

Du müßtest zumindest bis August auch noch den Geschwisterbonus bekommen. Je nachdem wann die anderen beiden 6 werden auch länger!
Wären zusätzlich 75 Euro.

Beitrag von chez11 13.11.10 - 11:26 Uhr

huhu

hab mich vor paar tagen schlau gemacht, ich bin nämlich auch zuhause seit ich ss bin.
Man bekommt dann den mindestsatz von 300 euro.

LG#winke

Beitrag von 2008-04 13.11.10 - 11:47 Uhr

Und das für ein Jahr, da kann man große sprünge machen.

Bei uns ist es noch etwas besser.;-)