Gewichtsabnahme und kein Hunger mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyinside06.2011 13.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo,


ich hab mal wieder ne Frage.
Ich habe mit nem "Kampfgewicht" von 88kg (sieht man bei mir aber nicht) angefangen.
Heute morgen war es schon wieder weniger nur noch 84,3kg.
Ich habe auch auf etwas Apettit und dann wenn ich es essen muss, bekomm ich nix runter.
Ich habe gestern zum Mittag 1 Brötchen mit Banane und zum Abend 1 Brötchen und 2 Wiener gegessen.
Ich bekomm nicht mehr runter, die Übelkeit verdirbt mir auch oft das essen.
Und nach dem essen liegt mir das so schwer im Magen das mir wie brechen ist und ich dauert stinkig Aufstossen muss.
Mein Mann bekommt schon die Kriese, weil ich immer weniger werde, aber der Bauch ist trotz erst 8. Woche deutlich zu sehen.
Bekomme meine üblichen Hosen in 42 schon sein 2 Wochen nicht mehr zu und die 44 kneift am Bauch.

Ich hoffe ihr könnt helfen.


LG

Beitrag von knackundback 13.11.10 - 11:11 Uhr

Meine Ärztin sagt das ist nicht weiter schlimm.
Ich bin seit Wochen ständig Appetitlos und mir ist immer Übel.
Laut Ärztin muss ich mich aber nicht zum essen "zwingen". Nur trinken sollte man trotzdem genug.
Habe bisher auch nur abgenommen (10te Woche). Das ändert sich dann alles noch schnell genug ;-)

Beitrag von 2008-04 13.11.10 - 11:13 Uhr

ich hab gehört das es ja doch dein 4 kind ist und da ist es normal das der bauch schon etwas früher zu sehen ist, allerdings bei 84 kilo schwer vorstellbar.

Ich kann nur von meiner schwester berichten, sie hat 10 kilo abgenommen am anfang und dann in der ges. ss 3,6 kilo zugenommen und das baby kam knapp 3 wochen zu früh mit 3300g.

Also mach dir erstmal keine sorgen.

Alles gute antje

Beitrag von babyinside06.2011 13.11.10 - 19:22 Uhr

Wie kommst du darauf das es mein 4. Kind ist?
Es ist meine 4. Schwangerschaft nach 3 Fehlgeburten.
Sry, aber schön wärs wenn ich wenigstens schon 2 Kinder hätte.

Wie gesagt bei mir sieht man die 84kg nicht, sehe 10kg weniger, es ist ärztlich Bewiesen das mein Knochenbau schuld ist.

Hatte auch noch nie ein Bruch usw. bin körperlich kern gesund.

Beitrag von 2008-04 13.11.10 - 19:27 Uhr

Mmm hier sprechen sehr viele über dich#gruebel, du hast wohl schon kinder, u.a. yasmin die als frühchen kam, hast vorher nen anderen nick.;-) gehabt.

Beitrag von babyinside06.2011 13.11.10 - 20:17 Uhr

Entschuldige bitte, aber ich weiß nicht was du dir hier raus nimmst.
Ich hatte vorher gewiss kein anderen Nick.
Und nein ich habe keine Kinder, wie oft noch.

Und falls du wissen magst wie ich hier auf das Forum gekommen bin.
Meine Freundin Verena ist hier schon seit über 1 Jahr.

Beitrag von shiningstar 13.11.10 - 11:15 Uhr

Hey,

ich habe zu Beginn auch 4 kg abgenommen und bis jetzt (ab Montan 17. SSW) noch nichts zugenommen.
Ich denke, das ist bei Dir noch kein Babybauch, sondern ein Blähbauch.

Gegen die Übelkeit hilft es, wenn der Magen nie wirklich leer wird. Ich hatte immer Zwieback / Butterkekse bei mir. Und viel viel trinken!


Beitrag von nadja.1304 13.11.10 - 11:16 Uhr

Versuch es positiv zu sehen, bei dem Gewicht ist an dir genug dran, von dem das Baby zehren kann, und du verlierst grad noch ein paar Pfund, bevor das Zunehmen los geht. Meine Mama hat in ihrer letzten SS auch nur 3 Kilo zugenommen und wog nach der Entbindung weniger als vorher, ist auch ungefähr mit deinem Gewicht bei 1,75 gestartet. Und meine Schwester ist ein super gesundes Baby.

Beitrag von nadja.1304 13.11.10 - 11:16 Uhr

Äh... Baby gewesen, mittlerweile ist sie ja schon 17. :-)

Beitrag von lexxx-schmetterling 13.11.10 - 13:04 Uhr

hi...
also ich bin jetzt in der 8 ssw und bin mit grade mal 53 kg bei 1,71 m gestartet... jetzt hab ich nur noch 51 kg und absolut keinen apettit :-( mir ist zawr nie übel aber ich bekomm einfach nix runter! und immer wenn ich mich gezwungen habe eine kleinigkeit zu essen, habe ich das gefühl zu platzen. war auch schon beim Doc und der meinte das könnte schon sein am anfang und ich soll mich nicht verrückt machen, der hunger kommt schon noch ;-) soll nur vorallem darauf achten das ich ausreichend, mind. 2,5 l pro tag trinke!