Mir ist so Übel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leela21 13.11.10 - 12:20 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt in der 4 SSW, mir ist so übel.Ichhabe Hunger aber keinen Appetit.Ich leide auch an Schlafstörung.Ist meine erste SS.Ich bin total fertig.Bitte sagt mir das das sich bessert.:-(

Beitrag von knackundback 13.11.10 - 12:36 Uhr

Hi,

ich bin in der 10 SSW und hatte am Anfang auch ganz extrem mit Übelkeit zu kämpfen. Konnte 2 Wochen kaum aufstehen und nichts essen und kaum trinken.
Nach 2 Wochen wurde es langsam besser. Appetitlosigkeit hab ich leider immernoch. Die Übelkeit ist auch nicht ganz weg. Aber Sie ist bei weitem nicht mehr so schlimm das ich nicht aufstehen könnte.
Nun hoffe ich das Ende der 12 SSW dann alles prima ist.

Also.. halte durch. Es wird besser :-)

Mir hat es übrigens geholfen wenn der Magen nicht leer war. Ich weiss, ohne Appetit ist das jedesmal eine riesige Überwindung irgendwas zu essen. Aber versuchs zumindest ab und zu mit was kleinem. Ich hab z.B. immer Butterkekse griffbereit.

LG

Miri

Beitrag von rebecca677 13.11.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

ich leide mit Dir!! Mir ging es genauso! Erst war mir 2 Wochen lang übel den ganzen Tag und dann habe ich mich mehrmals am Tag übergeben. Bei mir war das aber so schlimm, weil ich eine Überfunktion der Schilddrüse hatte. Diese wurde durch die Hormonumstellung der SS ausgelöst. Habe in den ersten 3 Monaten 6 kg verloren dadurch. Mit der 12. SSW war alles vorbei. Wenns ganz schlimm ist geh zum Arzt.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird und wünsche Dir trotzem eine tolle SS.

LG
Rebecca+Bauchmaus (39.SSW) #winke

Beitrag von biggi-777 13.11.10 - 12:38 Uhr

hallo,

probier es mal mit einer zitrone;-)nimm sie in die hand und kraz ein wenig an der schale und rich dran :-D

soll helfen;-)

lg biggi 7+1#ei

Beitrag von maja1512 13.11.10 - 12:39 Uhr

lecke an einer zitrone und rieche daran das hilft bei mir !;-)

Beitrag von leela21 13.11.10 - 12:42 Uhr

Danke für die Ratschläge.Ich zwinge mich, zu trinken, bekomme nur Kamillentee runter.Und Bananen schaff ich auch noch.Hoffentlich geht das schnell vorbei.

Beitrag von hebigabi 13.11.10 - 12:46 Uhr

Such dir eine Hebamme, die sich mit Akupunktur und Homöopathie auskennt- kann sehr hilfreich sein und Hebammenhilfe wird von der KK von Beginn an übernommen.

LG

Gabi