Unterleibsbeschwerden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von starfee 13.11.10 - 12:26 Uhr

Hallo meine lieben,

ich war am donnerstag beim FA ich habe seid letztem zyklus derbe unterleibsbeschwerden schwindelattacken und übelkeit der FA meint ich sei nicht schwanger, test meint es auch aber was kann es sonst sein meine periode habe ich wie immer bekommen es sind aber bis jetzt immer noch leichte aber wirklich nur leichte schmierblutungen
ich weiß nimmer was ich machen soll direkt ins Krankenhaus gehen weil ja weder mein hausarzt noch mein FA was feststellen konnte!?#kratz

Beitrag von darkangel01 13.11.10 - 12:50 Uhr

hallo,
was sagt denn dein arzt zu deinen schmerzen ???
wenn du dir unsicher bist und du so starke schmerzen hast, würde ich in kh gehen, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig

lg und viel glück

Beitrag von starfee 13.11.10 - 13:24 Uhr

laut FA gynäkologisch unauffällig Sono oB normalerarzt meint durch urinprobe auch das nichts ist.

die schmerzen kommen in abständen war schon so das ich übrhauptnich laufn konnte