sind das senkwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinocchiokroete 13.11.10 - 12:41 Uhr

Sorry, die Frage kommt hier wohl häufig, aber so sieht es bei mir aus:

Seit Tagen immer wieder stechende Schmerzen in der Scheide - hier sagen die Ärzte einfach, keine Ahnung, was das ist.

Gestern Abend wehenartige Schmerzen - mein Bauch wurde nicht richtig hart, aber ich hatte ordentliche Schmerzen quer über den Bauch genau oberhalb des Schambeines, die ich veratmen musste.

Seit einer Woche Kribbeln in den Beinen beim Sitzen :-(

Jemand mit gutem Rat oder Hilfe hierzu? Fühle mich etwas alleingelassen (lebe in DK) und habe Angst davor, dass es evt blad losgehen könnte, bin heute erst 33+1...

Lg
Claudia

Beitrag von siena2005 13.11.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

stechen in der Scheide koennte evtl sein das sich der Muttermund dehnt und arbeitet, was allerdings normal ist um diesen Zeitraum.
Die Wehen, die du beschreibst, koennen Senkwehen sein. Ist schwierig zu sagen was es genau ist, wichtig ist nur das du nicht mehr als 6 Wehen in 1 Std. hast. Egal welcher Staerke. Meine Senk-/ Uebungswehen fuehlen sich eher wie Unterleibsschmerzen an. Manches mal muss ich sie auch veratmen. Lass beim naechsten FA Besuch abklaeren ob diese Wehen etwas am Muttermund bewirkt haben, damit du dich evtl mehr schonen tust.

Liebe Gruesse
Claudia