Teppichrand steht nach oben - wie bändigen??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von koerci 13.11.10 - 12:58 Uhr

Hallöchen!!

Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich machen kann, dass der Teppichrand nicht immer nach oben steht?
Ständig bleibt man hängen, oder unsere Tochter fällt drüber.

Es ist ein großer, runder Teppich. Und an zwei Seiten steht er nach oben.

Wir fliegen jetzt 2 Wochen in Urlaub...bringt es denn was, wenn ich auf die abstehenden Seiten Stühle draufstelle bis wir wieder kommen?

Oder hat jemand ne andre Idee?

LG und danke
koerCi

Beitrag von miss-bennett 13.11.10 - 13:27 Uhr

Hi!

Einfach entgegengesetzt "falten". Da Du für zwei Wochen weg bist, hat er genug Zeit, glatt zu werden!

Gruß, Miss Bennett

Beitrag von koerci 13.11.10 - 13:37 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!

Also rumdrehen und zusammenfalten?
Nix draufstellen oder so?

LG

Beitrag von miss-bennett 13.11.10 - 13:41 Uhr

Hi!

Nur das was nach oben zeigt rumdrehen, nicht ganz falten, sonst hast Du nachher ein anderes Problem. Und nichts drauf stellen, sondt bildet sich eine "Bügelfalte"!

Es kommt aber darauf an, wie dick/schwer Dein Teppich ist.

Viel Erfolg!

Beitrag von koerci 13.11.10 - 13:54 Uhr

Okay, danke, dann versuche ich das mal so.

#winke

Beitrag von wilma.flintstone 13.11.10 - 16:25 Uhr

Hallo,

nimm doppelseitiges Teppichklebeband.

Gruß W.

Beitrag von fensterputzer 13.11.10 - 16:50 Uhr

gaaaaanz bösartig: Hammer und Nägel.