Wer hat ab wann,was gemerkt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirl2309 13.11.10 - 13:19 Uhr

Hallo,
mich würde mal echt interessieren,wer von euch ab wann was gemerkt hat.
Oder wer sofort vom Gefühl her wusste das es geklappt hat!

Man liesst ja immer so viel.

Ich habe es meiner Arbeitskollegin angesehen das sie schwanger ist ,bevor sie es wusste!
Darauf hin hat sie getestet und Positiv!

Beitrag von sophie112 13.11.10 - 13:26 Uhr

Hallo.


Geahnt, dass es geklappt hat, habe ich so ca ab ES+9/10. Weil mir meine BW weh getan haben. Das war sonst nie so. Getestet habe ich bei ES+12. #huepf

LG Sophie

Beitrag von bambi4486 13.11.10 - 13:27 Uhr

hallo

also bei meiner ersten ss hab ich etwa an meinem 35.ZT als erstes meine brust gemerkt. dacht aber, es sei muskelkater :-p hab da überhaupt nicht mit einer ss gerechnet, da ich in diesem zyklus ne grosse eierstockzyste hatte, die mir geplatzt ist und ich danach antibiotoka nehemen musste. bienchen hatte wir auch nur ca 3 stück in diesem zyklus. natürlich was ich überglücklich, als ich dann den fett positiven sst in der hand hielt#freu
leider ist unser engelchen in der 12 ssw von uns gegangen...

bei meiner zweiten ss hatte ich schon ca eine woche nach es kräftiges ul-ziehen. mein zweites baby musste ich in der 6 ssw zu den sternen ziehen lassen...

bambi mit #stern#stern

Beitrag von katrin26 13.11.10 - 13:27 Uhr

hallo ich hatte es im gefühl das ich ss war.... schon ca 11 tage vor mnt.. deshalb war ich nicht überascht das der test positiv war..
hatte auch ziehmlich zeitig brustspannen...

Beitrag von smily-81 13.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo!

Ich bin zum 1. Mal #schwanger und hatte auch in dem besagten Monat mein erstes (und letztes ;-) ) ZB gemacht. Ich hatte bei ES+5 beim Einkaufen mit meinem Mann plötzlich einen Krampf über der rechten Leiste, was ich vorher noch nie hatte. So heftig, dass ich stehenbleiben musste. Irgendwie hatte ich ab da im Gefühl, dass der Test positiv sein wird uns ich habs auch nicht länger als bis ES+12 ausgehalten.^^
Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel #klee

LG Lydia (20.SSW)

Beitrag von hope-2010 13.11.10 - 13:31 Uhr

Ich habe vor knapp 1 1/2 std positiv getestet an ES+14...
Geahnt hab ich es seit ES+11.. Hatte ständig so Unterleibsziehen so als wenn die Mens kommt und ich konnte meinen Lieblingsduft nicht mehr riechen.. ist mir schlecht geworden von....
Bild vom Test und Glückskurve sind in meiner VK

Beitrag von babygirl2309 13.11.10 - 13:38 Uhr

Also ich bin jetzt Es+7 habe picksen im UL seit 2 Tagen! Meine Arbeitskollegin meinte nur na,na bist du die 2. die schwanger ist? Sie ist jetzt in der 9.w ich habe mein kinn und stirn alles voller pickel!Einen richtig aufgeblähten Bauch und weichen Stuhl.
alles seit 2 Tagen!

Irgendwie bin ich mir so sicher!!!

Mein Mann meinte gestern nur, es hat geklappt!

Beitrag von lucas2009 13.11.10 - 13:45 Uhr

Huhu,
als ich 2008 schwanger war, habe ich so gar nichts gemerkt. Hatte auch nicht damit gerechnet...
Als ich nen 50L !!! Sack Blumenerde trug, hatte ich so ein ganzen komisches Gefühl im UL. Nicht wie PMS. Nein wirklich so ein Gefühl, als wenn da etwas drin ist. Schwer zu beschreiben.
Außerdem wurde mir vom Kaffee schlecht. Weiß gar nicht wann ich getestet habe, weil ich mir über meinen ZK nie Gedanken gemacht habe...
Zeichen wie Brustspannen etc. hatte ich gar nicht.
LG